Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
614.702
Registrierte
Nutzer

Mahnung trotz Zahlung

7. Juli 2008 Thema abonnieren
 Von 
Clonk
Status:
Beginner
(89 Beiträge, 24x hilfreich)
Mahnung trotz Zahlung

Hallo *, mal eine Frage an die Vertragsrechtsexperten!

Im November 2007 wurde bei meinem Bruder am PC eine Reparatur durchgeführt. Als er den PC abgeholt hat, wollt er auch gleich mit EC-Karte bezahlen. Da die Telefonanlage defekt war ging auch die EC Zahlung nicht. Er wollte das Geld vom Automaten holen und gleich vorbeibringen. Man druckte ihm eine Rechnung aus und gab ihm die mit. Wenige Minuten später zahlte er die Rechnung in Bar. Man sagte es wäre nun alles erledigt.
4 Monate später erhält er eine 1. Mahnung. Darauf hin hat er dort angerufen und den o.g. SV geschildert. Ihm wurde gesagt dass die Sache in Ordnung ist. Eine Bestätigung die er haben wollte, wäre lt. PC-Laden nicht nötig. Da sie die Rechnung jetzt als gekennzeichnet zeichnen würde. Nun weitere 3 Monate später kommt die 2. Mahnung.
Wer ist in der Beweispflicht? Es steht Aussage gegen Aussage. Wobei die Mitarbeiterin den SV vlt. auch noch bestätigen könnte.

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Mareike123
Status:
Unparteiischer
(9585 Beiträge, 1695x hilfreich)

Grundsätzlich ist der Kunde beweispflichtig, daß er gezahlt hat.

Er könnte allerdings einen Anscheinsbeweis zu seinen Gunsten erbringen, wenn er begründen kann, daß der Händler ein repariertes Gerät üblicherweise eben nicht ohne Bezahlung herausrückt. Da er es ausgehändigt bekam, muß er wohl bezahlt haben.
Ob dieser Anscheinsbeweis vor Gericht ausreicht, kann nicht vorhergesagt werden. Er könnte auch durch entsprechend glaubhaften Vortrag des Händlers möglicherweise entkräftet werden.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 233.098 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
95.887 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen