Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
519.345
Registrierte
Nutzer

Mahnung/Vollstreckung aus PVZ-Abo durch Dritte wirksam?

 Von 
Steuerzahler123
Status:
Frischling
(18 Beiträge, 0x hilfreich)
Mahnung/Vollstreckung aus PVZ-Abo durch Dritte wirksam?

Hallo zusammen,
Person A erhält eine Abo übert 12 Monate, was Person B für Ihn per Mail abgeschlossen hat. Das war 1 Jahr kostenlos und sollte automatisch enden. Jetzt erhält Person A (Name auch noch falsch geschrieben) eine Rechnung die auch gleichzeitig eine Mahnung mit zukünftigen Zinsen zu 5% enthält.

Grundsätzlich die Frage, ob hier überhaupt ein Vertrag festzustellen ist und wie die PVZ dies mit falschen Namen durch Dritte überhaupt durchsetzten kann und wird? Letzlich sind dies alles Abofallen und viele vergessen zu kündigen, aber muss man hier überhaupt tätig werden und ist dies eine Masche?

Viele Grüße und vielen Dank.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Vertrag kündigen Abo PVZ


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(67918 Beiträge, 31767x hilfreich)

Verantwortlich ist eigentlich immer der Vertragspartner, das dürfte hier also B sein.
Verträge zu Lasten Dritter sind in der Regel nichtig.



Zitat (von Steuerzahler123):
Das war 1 Jahr kostenlos und sollte automatisch enden.

Wichtig wäre hier der Wortlaut der vertraglichen Vereinbarung.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(22373 Beiträge, 14817x hilfreich)

Zitat:
Verträge zu Lasten Dritter sind in der Regel nichtig.

Das kommt drauf an, ob A ein unbeteiligter Dritter ist oder nicht.

Oder anders: Man muss mal das eine Vertragsverhältnis (Anbieter zu B) und das zweite (A und B) gedanklich auftrennen.

Signatur:Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen