Möbelkauf und Rücktrittsrecht

20. November 2008 Thema abonnieren
 Von 
Mo311
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Möbelkauf und Rücktrittsrecht

Hallo Ihr Lieben,

bin das erste Mal hier bei Euch im Forum und habe ein kleines (bzw. großes) Problem.
Habe mir Möbel im Möbelhaus bestellt, welche ich allerdings wieder abbestellen wollte. Jedoch war die Frist von drei Wochen bereits überschritten. Ich habe 50 % des Kaufpreises bei Vertragsabschluß schon bezahlt. Ich bot an, daß ich 25 % des Kaufpreises als Schadensersatz bezahlen werde. Jedoch ging das Möbelhaus nicht drauf ein und sagte mir, daß die Möbel geliefert werden. Ich werde die Möbel aber nicht annehmen. Was könnte dann auf mich zukommen?

Lieben Gruß
Mo


Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Leibgerichtshof
Status:
Student
(2318 Beiträge, 792x hilfreich)

Wenn kein gesetzliches (weil (kein) Fernabsatz) oder vertraglich vereinbartes Widerrufsrecht (mehr) besteht, wird man dich notfalls erfolgreich auf Abnahme Zug um Zug gegen Bezahlung des vollen Kaufpreises verklagen können.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest-12327.06.2010 20:05:23
Status:
Senior-Partner
(6301 Beiträge, 2469x hilfreich)

die werden die Möbel auf deine Kosten sicher auch noch vernichten. Wohl aber aus Kulanz einfach nur behalten.
Bezahlen musst du trotzden.

K.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 272.927 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.243 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen