Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
538.792
Registrierte
Nutzer

Neuwagen bezahlt , Ware unverschuldet nicht erhalten, keine verbindliche Aussage...

25.1.2020 Thema abonnieren
 Von 
einstein_nein
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Neuwagen bezahlt , Ware unverschuldet nicht erhalten, keine verbindliche Aussage...

Sehr geehrte Damen und Herren,

Am 12.9.2019 bestellte ich bei einem Toyota Händler einen Neuwagen, einen Toyota Hilux, Lieferzeit unverbindlich 5-6 Monate. Nach gut 4 Monaten erreichte uns am 14.1.2020 die Mitteilung unseres ToyotaHändlers, dass der Wagen beim Händler eingetroffen sei. Am gleichen Tag führen wir zum Händler und vereinbarten das Procedere, Zahlung des vollständigen Kaufpreises, dann Aushändigung der Fahrzeugpapiere zwecks eigener Anmeldung. Als Übergabetermin würde der Mittwoch, der 22.01.2020 vereinbart. Am 15.01.2020 veranlassten wir die Zahlung und erhielten am 16.01. die Info, dass die Papiere noch nicht eingetroffen seien. Toyota Deutschland habe eine Systemumstellung gehabt, weshalb eine Verzögerung eingetreten sei. So vertröstete man uns von Tag zu Tag, ohne eine verbindliche Prognose, so zuletzt am heutigen Tag.

Am Donnerstag, den 23.01 kontaktierte ich Toyota Deutschland und erhielt als Antwort, der zeitliche Verzug läge an der KBA Flensburg, nicht nur ich sei betroffen, man hoffe ... könne aber nichts konkretes sagen, jedoch man glaube dass die erforderlichen Daten der KBA Flensburg bis zum Wochenende vorliegen.

Üblicherweise dauert die Zustellung der Papiere 1 Tag, in letzter Zeit auch bis zu 3 Tage, bei mir sind es nun 12 Tage ohne Papiere. Somit habe ich auf Veranlassung des Händlers im guten Glauben bezahlt aber die Ware nicht erhalten und Keiner macht bis Heute eine verbindliche Aussage.

Welche Rechte habe ich, wie ist der weitere Weg?

In Verzug möchte ich die Firma nicht setzen, da ich das Fahrzeug unbedingt haben möchte. Aber kann ich für den bezahlten, aber ohne Eigenverschulden nicht verfügbare Wagen kostenlosen Fahrersatz verlangen, auch um ein wenig Druck aufzubauen, oder gibt es andere Möglichkeiten. Im Prinzip brauch ich das Auto, jeden Tag....

Macht es Sinn, bereits zu diesem Zeitpunkt rechtlichen Beistand zu beanspruchen?

ÜBER Ihre Einschätzung/Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(74100 Beiträge, 32861x hilfreich)

Zitat (von einstein_nein):
Aber kann ich für den bezahlten, aber ohne Eigenverschulden nicht verfügbare Wagen kostenlosen Fahrersatz verlangen,

Ja, kann man.
Verlangen kann man, denn verlangen kann man ja fast alles.

Probleme gibt es meist erst beim „bekommen" bzw. „durchsetzen", denn da spielen eine Vielzahl von Faktoren (kann er, will er, darf er, ist er vertraglich verpflichtet, sind diese vertraglichen Verpflichtungen gültig, … ;) mit.



Zitat (von einstein_nein):
Im Prinzip brauch ich das Auto, jeden Tag....

Und das alte nimmt man nicht weil ...?


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
einstein_nein
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

.... na das wollte ich einschätzen, also bin ich zum geduldigen Warten verdammt, wie lange?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
fb367463-2
Status:
Schlichter
(7129 Beiträge, 2866x hilfreich)

Bis Sie eine verbindliche Frist gesetzt haben und somit den Händler in Verzug. Aber das möchten Sie ja nicht.

Signatur:Wenn mein Beitrag hilfreich ist, freue ich mich über einen Klick auf "hilfreich" unten. Danke :)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 187.352 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
79.040 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.