Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
608.774
Registrierte
Nutzer

PVZ Zeitschriften Abo vor Kündigungsfrist einfach verlängert

28.4.2021 Thema abonnieren
 Von 
Mauli999
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
PVZ Zeitschriften Abo vor Kündigungsfrist einfach verlängert

Hallo alle zusammen,

ich habe dummerweise im Februar ein Abo bei der PVZ für die Computer Bild abgeschlossen.

Eine Auftragsbestätigung kam am 19. Februar 21 und darin steht, das ich das erste Quartal für 0€ bekomme.
Die erste Zeitschrift wird am 12.03. geliefert (wurde sie auch).

Jetzt steht da nirgends etwas von Vertragslaufzeit, Kündigungsfrist (Nur 3 Monate vor Ablauf der Vertragszeit bei 12 und 6 Monatiger Laufzeit und 6 Wochen bei 3 Monatiger Laufzeit)

Am Telefon wurde mir gesagt, das meine Kündigungsfrist am 24.04. abgelaufen sei und damit um ein Jahr verlängert wurde. Gleichzeitig sei aber mein Abo erst mit der Lieferung der ersten Zeitschrift begonnen.

Quartal allein (Ohne Bezug auf ein Jahr) kann ja wohl schlecht ein Datum eingrenzen. Daher gehe ich davon aus das Sie damit die nächsten 3 Monate meinen. Dann ist die Rechnung ja relativ einfach, sodass mein Abo bis zum 12.06.21 geht und damit der 01.05.21 (6 Wochen vorher) die eigentliche Kündigungsfrist ist. Oder liege ich da falsch?

Ich habe diese Kündigung dann zum 12.06. verfasst und heute per Email weg geschickt. Diese ist auch ohne Bestätigung sofort wirksam oder?

Die Computer Bild ist wirklich interessant, aber ich lese Sie schlicht nicht, weshalb ich mir die 150€ für ein Jahresabo gerne sparen möchte.

Freundliche Grüße

Mauli

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
vundaal76
Status:
Master
(4639 Beiträge, 1866x hilfreich)

Zitat:
Ich habe diese Kündigung dann zum 12.06. verfasst und heute per Email weg geschickt. Diese ist auch ohne Bestätigung sofort wirksam oder?


Gerade bei PVZ wird diese Kündigung nie angekommen sein.
Falls Kündigung bei PVZ -> dann bitte nur per Einwurfeinschreiben!

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Mauli999
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Also vorsorglich per Einschreiben sollte kein Problem sein, aber gilt eine Email nicht besonders dann als zugestellt wenn ich eine der üblichen automatisch generierten Antworten bekommen habe? Weil die hab ich auf die Kündigung bekommen.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Spezi-2
Status:
Junior-Partner
(5534 Beiträge, 2203x hilfreich)

Und per wann konnte nach den anerkannten Bedingungen gekündigt werden.
Wozu gibt es hier Schilderungen wie "Jetzt steht da nirgends etwas" ?
Und dann die Frage:

Zitat:
Diese ist auch ohne Bestätigung sofort wirksam oder?

Wirksam für was ? Da kann man nur antworten, ja der Himmel ist blau und die Sonne scheint.

Signatur:

Meine Beiträge sind keine juristischen Ratschläge, sondern sollen dem Erfahrungsaustausch dienen.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Mauli999
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich habe leider nicht mehr Daten als die genannten.

Auftragsbestätigung wurde verfasst am 19.02.2021

Das erste Quartal soll kostenlos sein.

Das erste Heft wird am 12.03.21 geliefert.

Kündigung muss bei 3 monatigem Abo mindestens 6 Wochen vor Ablauf der im Angebot beschriebenen Mindestlaufzeit erfolgen. (3 Monate bei 12 bzw 6 monatigem Abo)

Ich habe keine Informationen zur exakten Laufzeit bekommen und auch keine zur Kündigungsfrist.

Aus dem "Quartal" entnehme ich mal eine 3-monatige Laufzeit, aber wann beginnt diese Laufzeit? Mit der Lieferung des ersten Hefts? Immerhin beginnt da ja meine Abo-Nutzung, würde ja Sinn machen das dann auch mein Abo beginnt.

Ich möchte ja einfach wissen ob meine Kündigung noch fristgerecht ist.

Und ob Sie ohne Bestätigung wirksam ist, bedeutet ob Sie einmal abgesendet "rechtskräftig" ist. Eine Kündigung gilt ja nunmal als rechtskräftig sobald die dem Kündigungsempfänger zugestellt wird. Was mit einer Email ja theoretisch umgehend passiert.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(99982 Beiträge, 37001x hilfreich)

Zitat (von Mauli999):
bedeutet ob Sie einmal abgesendet "rechtskräftig" ist.

Nein.
Zum einen muss sie eine entsprechend wirksame Erklärung enthalten, zum anderen muss sie dem Empfänger zugehen.



Zitat (von Mauli999):
Ich habe keine Informationen zur exakten Laufzeit bekommen und auch keine zur Kündigungsfrist.

Aus dem "Quartal" entnehme ich mal eine 3-monatige Laufzeit, aber wann beginnt diese Laufzeit? Mit der Lieferung des ersten Hefts? Immerhin beginnt da ja meine Abo-Nutzung, würde ja Sinn machen das dann auch mein Abo beginnt.

Wenn der Anbieter seinen gesetzlichen Informationspflichten nicht nachkommt fällt dies ihm zur Last.
Wenn der Anbieter in seinen AGB unklare / ungültige Formulierungen verwendet fällt dies ihm zur Last.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 229.058 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.427 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen