Preiserhöhung Fitnessstudio

28. September 2022 Thema abonnieren
 Von 
go617297-29
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Preiserhöhung Fitnessstudio

Hallo,

Mitte August ging mir ein Schreiben zu, dass mein Fitnessstudio die Beiträge um 5 € monatlich erhöht. Ich habe diesem Schreiben unmittelbar darauf widersprochen und außerordentlich gekündigt.
Am 15.08.2022 kam eine E-Mail vom Betreiber, in der die Erhöhung gerechtfertigt wurde, diese aber freiwillig sei und ich selbstverständlich meine alten Konditionen behalten könne. Im Kleingedruckten stand, was ich aber übersehen habe, dass ich bis zum 21.08.2022 unter einem Link widersprechen müsse, um die alten Konditionen zu behalten.

1. Ist die Preiserhöhung wirksam? Ich bezweifle das.
2. Komme ich angesichts des Vorgangs kurzfristig aus dem Vertrag raus, da ich mit diesem Studio nichts mehr zu tun haben möchte?

Grüße
M

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(107928 Beiträge, 38090x hilfreich)

Zitat (von go617297-29):
und außerordentlich gekündigt.

Und das Recht dazu kommt jetzt woher genau?



Zitat (von go617297-29):
1. Ist die Preiserhöhung wirksam?

Vermutlich nicht.

Da wäre halt relevant was sich zum Thema im Wortlaut in den uns unbekannten vertraglichen Vereinbarungen / Absprachen / Nutzungsbedingungen findet.
Wenn wir diese kennen, können wir zielführend weiter diskutieren.



Zitat (von go617297-29):
2. Komme ich angesichts des Vorgangs kurzfristig aus dem Vertrag raus, da ich mit diesem Studio nichts mehr zu tun haben möchte?

Das könnte sich einem erschließen, wenn man die uns unbekannten vertraglichen Vereinbarungen / Absprachen / Nutzungsbedingungen liest.

Kennt man diese, kann man sinnvoll weiterdiskutieren.

Bei Unklarheiten gerne wieder hier melden, den Wortlaut posten, dann können wir zielführend dazu diskutieren.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
drkabo
Status:
Wissender
(14340 Beiträge, 8631x hilfreich)

Zitat:
1. Ist die Preiserhöhung wirksam? Ich bezweifle das.

Nein. Schweigen / Nicht-reagieren ist keine Zustimmung. D.h. wenn Sie der Erhöhung nicht aktiv zustimmen, gelten die alten Konditionen weiter.

Zitat:
2. Komme ich angesichts des Vorgangs kurzfristig aus dem Vertrag raus, da ich mit diesem Studio nichts mehr zu tun haben möchte?

Nein. Da für Sie die alten Konditionen weiter gelten, gibt es auch nichts, was ein Kündigungsrecht auslöst.

Signatur:

Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.485 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.768 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen