Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
554.491
Registrierte
Nutzer

Problem mit Handyvertrag - kostenloser MMS-Infodienst wird berechnet

 Von 
Lothar
Status:
Frischling
(41 Beiträge, 4x hilfreich)
Problem mit Handyvertrag - kostenloser MMS-Infodienst wird berechnet

Hallo,

habe Problem mit Handyvertrag:

Also, Handy mit Vertrag gekauft. Bei Kauf stand schriftlich, dass ich von Jamba im Aktionmonat Februar den MMS-Infodienst kostenlos erhalte.

Nach zig Telefonaten, E-Mails und ... bekam ich im Februar 2 MMS, dann begann die Misere.

Diese wurden berechnet, also Einwendung gegen Rechnung. Rechnung I). Gutschrift und für den Ärger 2x Grundgebührbefreiung. Von dem inklusiven Dienst, nix.

Jamba gekündigt mit Problemen (habe ich schriftlich von denen)

II. Rechnung auch falsch, da immer noch was ankam. Einwendung, Gutschrift.

III. Rechnung auch falsch. Einwendung, Bankentzug.

Trotzdem Einzug des Geldes über Konto.

IV. Rechnung auch falsch. Einwendung., Bankentzug erneuert.

Trotzdem Einzug des Geldes.

Nun reichte es mir fristlose Kündigung mit den oben beschrieben Dingen.

--> Kein Ersatz für die letzte Rechnung, Bankentzug nun bestätigt (je EUR 2,90 ab nun ?!?), Kündigung auf Vertragsende.

Können die das so einfach machen? Gab es nicht mal ein Urteil, dass wenn jemand abbucht ...

Soll ich alles zahlen? Oder nur die richtigen Teile.

Gruß Lothar

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Handy Handyvertrag O2


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Caroline Berdellé
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich habe seit April einen Handyvertrag abgeschlossen bei o2 und habe seither Probleme in der HOmezone. Manchmal wird sie mir angezeigt, manchmal nicht und o2 berechnet anstatt der Festnetzpreise dann immer handypreise. kann ich die Einzugermächtigung einfach zurücknehmen und nicht mehr zahlen? eine Kündigung akzeptiert o2 nicht, obwohl sie ja den Vertrag nicht einhalten.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Michael32
Status:
Schlichter
(7109 Beiträge, 1540x hilfreich)

Haben O2 letztes Monat gekündigt wg. dem gleichen Problem, wieß zwar nicht, ob die Rechnung richtig ist, (??woher soll ich heute noch wissen, wer wann wo telefoniert hat), aber oft werden Gespräche auf die Mailbox geleitet, obwohl das Handy zu Hause auf dem Tisch liegt.
Man könnte jemand kommen lassen vom Störungsdienst von O2, kostet aber so 50 EUR, wenn die nix finden.

Gruß

Michael

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 196.228 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
82.394 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.