Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
550.794
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Probleme mit Vodafone Kabel

6.4.2019 Thema abonnieren
 Von 
Atlanta8119
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Probleme mit Vodafone Kabel

Hallo...
Ich bin neu hier und habe Fragen zu Vodafone Kabel Deutschland...
Nach der Übernahme von Kabel Deutschland von Vodafone hatte ich noch keine Probleme...
Das begann erst im Dezember... ich brauchte einen neuen Reciever da der alte nach 7 Jahren kaputt war...
Nun hab ich einen neuen Vertrag direkt von Vodafone bekommen... (25€ ;) Monat... der neue Reciever wurde zugeschickt, wir sollten den alten zurück schicken...
Passiert vielen... das Ding kam angeblich nicht an. Ich hatte allerdings via Einschreiben geschickt, somit war's dann plötzlich doch da.
Erste Rechnung kam...
Statt 24,99 wurden mir 309,99 abgebucht... hab immer wieder angerufen, und jedes mal wusste keiner, was der andere gemacht hat.
Schlussendlich hab ich nach fast 3 Wochen Kampf die Buchung zurück gezogen und die Bank bzw ich hab die Einzugsermächtigung zurück gezogen...
Die 25€ im ersten Monat hab ich direkt bei Vodafone eingezahlt, auch die im Januar und Februar...
Jetzt im März wurde mir von Vodafone direkt wieder Geld vom Konto abgebucht (ohne Einzugsermächtigung)... mit einer Strafgebühr von 10€ für ne Sperre!
Ich weiß nichts von einer Sperre, geschweige denn, wann die gewesen sein soll...
Nun hab ich ernsthaft die Nase voll... und würde den Vertrag gern kündigen...
Ist das einfach so möglich nach dem ganzen Ärger?
Ich muss dazu sagen... ich bin in Insolvenzzeit, da kann ich nicht permanent jemanden gebrauchen, der mir vom Konto abbucht was er will... und die 309€ waren schon extrem...

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mr.Cool
Status:
Richter
(8326 Beiträge, 3392x hilfreich)

Üblicherweise gibt es Rechnungspositionen und diese sollte Aufschluß geben wofür.
Rechnungen sollte man, wenn es nicht beim ersten Anruf zu klären ist, unbedingt schriftlich reklamieren. Steht so auch in den AGB!
Wenn Du weder weisst WAS berechnet wurde (Receiver?) und auch keine Ahnung von einer Sperre (WOFÜR) hast, dann wird es schwer Dir was zu raten. Du schreibst auch nicht ob eine Leistung von Vodafone derzeit NICHT erbracht wird, denn nur das ist ein erkennbarer Grund für eine vorzeitige Kündigung.

Signatur:Vernunft ist wichtiger als Paragraphen
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12330.04.2020 12:15:00
Status:
Student
(2419 Beiträge, 499x hilfreich)

Zitat (von Atlanta8119):
Passiert vielen... das Ding kam angeblich nicht an. Ich hatte allerdings via Einschreiben geschickt, somit war's dann plötzlich doch da.

Päckchen/Paket via Einschreiben. Zumindest bei DHL/Post nicht möglich. Was also hast Du da versendet?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 194.180 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.633 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.