Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.783
Registrierte
Nutzer

Provisionsanspruch aus Vertrag

 Von 
fb381630-81
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 1x hilfreich)
Provisionsanspruch aus Vertrag

Meine frage;

Makler X hat einen Exklusiven Vertrag mit dem Webseitenbetreiber Y geschlossen (zufuhrungen von Kunden im erfolgsfall provisionsanspruch ) der Ende Juni 2013 jedoch auslief und nicht von Makler X verlaengert wurde.

Im April 2013 wurde ein Vorvertrags-Abschluss mit einem Kunden von Y generiert. Der Termin fuer den entgueltigen Abschluss war im Dezember 2013.

Nun will der Makler X die entstandene Provision nicht an Y auszahlen.

Begruendung : Der Vertrag ist mit Y seit Juli nicht mehr Aktiv ist.

Hat der Webseitenbetreiber Y anspruch auf die Provision weil der Kunde in der Vertragslaufzeit einen Vorvertrag geschlossen hat oder verhaellt sich Makler X korrekt und braucht keine Provision an Y auszahlen ?

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Vertrag Makler Vertragslaufzeit Anspruch


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
TheCat
Status:
Lehrling
(1031 Beiträge, 733x hilfreich)

Was für einen Wert hat ein "Vorvertrag"? Wenn der Kunde da problemlos wieder raus kommt, lag damit auch noch kein Vermittlungserfolg vor, der einen Provisionsanspruch entstehen lassen würde.

Was war im Vertrag enau festgelegt? Da wird sicher stehen, daß die Provision "bei Vertragsschluß" fällig wird. Ansonsten wäre auch dem Mißbrauch Tür und Tor geöffnet, da Y sonst haufenweise rückdatierte "Vorverträge" vorlegen und noch in 3 Jahren (also bis zur Verjährung) Provisionen verlangen könnte für Vertragsschlüsse, die lange nach Vertragsende mit dem Makler lagen.


-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen