Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
608.774
Registrierte
Nutzer

Rechnungsfehler bei O2, kostenlos 40Gb!

11.12.2021 Thema abonnieren
 Von 
BabuFrik
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Rechnungsfehler bei O2, kostenlos 40Gb!

Hallo,
Ich habe vor 3 Monaten einen Vertrag bei O2 abgeschlossen, 17,50€ für 40gb und allnet. Zuerst kam der Vertrag fehlerhaft an und ich sollte anstatt 17,50€ das doppelte, also 35€ im Monat zahlen.
Da das natürlich nicht vereinbart wurde, hab ich direkt angerufen und das Problem geklärt. Der O2 Mitarbeiter würde sich drum kümmern.
Jetzt habe ich einen Rabatt von 17,50€ auf meine 35€ Rechnung bekommen, und das zwei mal!
In der Rechnung steht jetzt,
35€ Grundgebühr
-17,50€ Rabatt
-17,50€ Rabatt.

Das geht schon seit 3 Monaten so und ich habe bis jetzt keinen Cent bezahlt, außer die Anschlussgebühr.

Da dem Mitarbeiter offensichtlich ein Fehler unterlaufen ist, muss ich da irgendwie aktiv werden? (Aus rechtlicher Sicht)
Oder kann ich das solange weiterlaufen lassen, bis die was merken?
Und müsste ich dann alle Beiträge auf einmal zurückzahlen, oder haben die einfach nur Pech gehabt dann?

Lg



-- Editiert von BabuFrik am 11.12.2021 02:08

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(100011 Beiträge, 37008x hilfreich)

Zitat (von BabuFrik):
Da dem Mitarbeiter offensichtlich ein Fehler unterlaufen ist, muss ich da irgendwie aktiv werden? (Aus rechtlicher Sicht)

Nein.



Zitat (von BabuFrik):
Oder kann ich das solange weiterlaufen lassen, bis die was merken?

Ja



Zitat (von BabuFrik):
Und müsste ich dann alle Beiträge auf einmal zurückzahlen

Ja.

Deshalb sollte man auch jeden Monat die entsprechende Summe beiseite legen.



Zitat (von BabuFrik):
haben die einfach nur Pech gehabt dann?




Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 229.104 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.427 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.