SKL Los gekauft oder doch nicht ?

10. Oktober 2013 Thema abonnieren
 Von 
Greenset3110
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
SKL Los gekauft oder doch nicht ?

Guten Abend,

ich bin mir gerade etwas unsicher, deswegen Frage ich hier einmal nach. Ich hatte mich gerade auf der SKL Seite etwas umgesehen blöderweise dann auch nen bisschen rumgeklickt und mehr oder weniger "versehentlich" ein Los gekauft, welches ab 01.12.2013 zum Einsatz kommen soll. Blöderweise wollte ich dieses Los nicht haben. Da es laut Amtlicher Lotteriebestimmungen kein Wideruf gibt, stellt sich mir die Frage wie man jetzt das Los wieder los wird ?

In den ALB heißt es einmal:

Bei Fernabsatzverträgen besteht kein Widerrufsrecht (§ 312 d Abs. 4 Nr. 4 BGB ).

Weiterhin auch:

Mit der Versendung eines Loses unterbreitet die LE/VSt ein bindendes Verkaufsangebot. Die rechtzeitige Zahlung gilt als Annahme dieses Angebotes. Bei Losverkäufen über VSt oder im Thekengeschäft liegt das Angebot in der Übergabe bzw. der Auslage der Lose. Der Spielvertrag wird zwischen der GKL und dem Spielteilnehmer geschlossen. Er kommt zustande, wenn das Los rechtzeitig und vollständig bezahlt (siehe auch § 3 Abs. 2 und Abs. 4), in der Datenbank der GKL als gewinnberechtigt gespeichert ist und die Volljährigkeit des Spielinteressenten nachgewiesen wird (§ 2). Ein Vertragsangebot steht unter der aufschiebenden Bedingung dieses Nachweises.


Heißt das jetzt, wenn ich das Los nicht bezahle gehe ich auch kein Verkaufsangebot ein ? Zumin liest sich das so, in den oben markierten Satz ?!


Weiterhin hieß es auch in der E-Mail die als Bestätigung kam:

Ihr Mitspielangebot wurde an folgende Lotterie-Einnahme weitergeleitet. Diese wird Ihnen Ihr Mitspielangebot in den nächsten Tagen mit der Post zusenden.

Angebot heißt ja nun auch, dass ich es nicht annehmen muss oder seh ich das falsch ?

Liebe Grüße und Danke.

-- Editiert Greenset3110 am 10.10.2013 22:11

-- Editiert Greenset3110 am 10.10.2013 22:11

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen