Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
614.490
Registrierte
Nutzer

Schadenersatzforderung an DHL

14. Juli 2008 Thema abonnieren
 Von 
chueh
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Schadenersatzforderung an DHL

Hallo, allerseits!

Welche Moeglichkeiten habe ich, auf folgenden Sachverhalt zu reagieren?

1. Ich habe am Montag in einer Postagentur per DHL Express rechtzeitig vor spaetester Annahme ein Paket per Express-Service Option aufgegeben.

2. Am Mittwoch informiert mich der Empfaenger, Paket noch nicht angekommen

3. Mittwoch Nachforschungsauftrag, Aussage an der Hotline, Datennur abrufbar, dass das Paket aufgegeben wurde. Keine weiteren Daten

4. Ich beauftrage die DHL special services am Mittwoch ABend mit einer erneuten Zustellung, da die Sendung (Dokumente, erneut erstellt) am Donnerstag 12.00 Uhr beim Empfaenger sein muss) - Kosten 404 Euro

5. Donnerstag Morgen ca. 9.00 Uhr Nachricht vom Empfaenger, dass das Paket vom Montag geliefert wurde. Donnerstag 12.00 puenktliche Lieferung des Paketes vom special service

6. ich fordere Schadenersatz inklusive der 404 Euro fuer die erneute Zusendung.

7. DHL spricht mir laut AGB nur den dreifachen Versandpreis des ersten Paketes zu, 58,20 Euro.

Wie kann ich nun weiter vorgehen? Ich moechte schliesslich auch die Nachlieferung ersetzt bekommen. Auf die AGB wurde ich nicht hingewiesen, ich koennte mal nachfragen, wo diese sind in der Postagentur.

Vielen Dank fuer Infos

Chueh

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Potzblitz
Status:
Praktikant
(813 Beiträge, 295x hilfreich)

Dumm gelaufen würde ich sagen.
Bei der Express Lieferung handelt es sich um Regelzustellzeiten, die nicht zu 100% garantiert werden können (vielleicht nur zu 99,9% oder 99,5%).

Normalerweise erstatten die nur die Sendungskosten, finde ich eh kulant wenn Du mehr bekommst. AGB sind sicher auch im Internet abrufbar.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 232.853 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
95.810 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen