Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
612.152
Registrierte
Nutzer

Schuldschein/darlehensvertrag

6. Oktober 2018 Thema abonnieren
 Von 
Fenedong
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Schuldschein/darlehensvertrag

Hallo Leute,

Vielleicht kann mir jemand eine passende Antwort zur Situation sagen.

Ich habe einem Freund 40.000 Euro geliehen haben einen Schuldschein gemacht, er hat mir bis jetzt nur 20.000 Euro zurückgezahlt, habe jetzt angeklagt, er hat sich jetzt auch ein Anwalt genommen. Er sagt er habe mir insgesamt 40.000 Euro zurückgezahlt und hat seine Freunde als zeugen drinnen stehen.
Es gibt auch keine Quittung das er mir das alles zurückgezahlt hat, weil er nur die Hälfte zurückgezahlt hat.

Kommt er mit seiner Masche durch, seine eigene Freunde und Familie als zeugen?

Mit freundlichen Grüßen

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(101421 Beiträge, 37226x hilfreich)

Zitat (von Fenedong):
Kommt er mit seiner Masche durch, seine eigene Freunde und Familie als zeugen?


Es gibt Zeugen. Wie glaubwürdig die vor Gericht sind ...


Am besten sollte man das seinen Anwalt fragen, der kennt die Akte und wird das besser beurteilen können.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Fenedong
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich könnte doch auch einfach zeugen nehmen und behaupten das er mir es nicht gezahlt halt.

Er hat keine handfeste Beweise nur seine eigene Freunde als zeugen

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 231.064 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
95.135 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen