Sonderkündigungsrecht Stromanbieter bei Umzug?

27. Mai 2010 Thema abonnieren
 Von 
MN01
Status:
Beginner
(53 Beiträge, 138x hilfreich)
Sonderkündigungsrecht Stromanbieter bei Umzug?

Hallo,

ich plane einen Umzug zum 01.08.2010. Mein aktueller Stromliefervertrag, Vertragslaufzeit 12 Monate mit Preisgarantie über 12 Monate, läuft zum 31.05.2010 aus und wird ab 01.06.2010 für weitere 12 Monate verlängert, da ich bislang keine Kündigung ausgesprochen habe. In den AGB des Lieferanten steht zum Thema Umzug des Kunden:

Bei Umzug oder sonstigem Wechsel der Abnahmestelle erfolgt eine Belieferung an der neuen Abnahmestelle nach gesondertem Auftrag und Auftragsbestätigung gemäß Ziffer 3.1


Ziffer 3.1 lautet:
3.1. Der Kunde stellt über das Internet oder in Textform einen Antrag bei den [ANBIETER] auf Versorgung mit elektrischer Energie. Nach Eingang des Antrags erhält der Kunde von den [ANBIETER] unverzüglich eine Eingangsbestätigung in Textform. Ein Vertragsverhältnis kommt hierdurch noch nicht zustande.

Kann man das im Umkehrschluss so lesen, dass bei einem Umzug der bisherige Stromliefervertrag, auch wenn die vertragliche Laufzeit von 12 Monaten noch nicht abgelaufen ist, durch den Umzug beendet wird - und nur dann weitergeführt wird, wenn ich bei dem obigen Anbieter einen entsprechenden Antrag stelle (also einen neuen Vertrag) ?

Vielen Dank,
Manfred


-----------------
" "

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12313.09.2012 15:30:27
Status:
Praktikant
(935 Beiträge, 300x hilfreich)

Ich meine NEIN!
Die Umstellung ist wegen der verschiedenen Orte und unterschiedlicher Grundversorger etwas kompliziert. Daher gilt immer zuerst der Tarif und der Vertrag des Grundversorgers. Erst danach kann der alternative Anbieter eine erneute Umstellung auf sich durchführen. Auf diese Lücke zwischen Ummeldung und neuen Vertragsbeginn zielt die Formulierung im Vertrag. Den Anbieter kann man so wohl kaum loswerden.

-----------------
" Gruss aus Offenbach"

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.152 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen