Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
551.525
Registrierte
Nutzer

Studienvertrag bei privater FH

 Von 
guest-12317.03.2009 00:23:16
Status:
Beginner
(101 Beiträge, 49x hilfreich)
Studienvertrag bei privater FH

Hallo Leute,
es geht um eine private FH, dort muss man auch einen Studienvertrag bei der Bewerbung ausfüllen und unterschreiben, dort steht aber drin dass eine Immatrikulationsgebühr zur Zahlung fällig wird. Und die Gebühr wird auch einbehalten wenn man den Studienplatz nicht antritt.

So die Gebühr muss doch gezahlt werden wenn man genommen wird und sich dann dort einträgt.
Was ist aber wenn man sich entscheidet dort nicht hingeht (man bewirbt sich ja auch an anderen FHs), man hat ja noch nix gezahlt, was passiert einem dann ?
Die werden doch nicht ein Inkasso auf einen hetzen oder sonst irgendwie das Geld verlangen ?

Kennt sich da jemand aus ?
Danke.

Gruß

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Gebühr Unterschrift


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
ikarus02
Status:
Master
(4412 Beiträge, 1029x hilfreich)

Man müsste den genauen Vertragstext kennen, ohne den ist kaum eine korrekte Antwort zu geben.
Sei vorsichtig, ich nehme an, dass auch eine noch nicht gezahlte Gebühr nach Unterschrift fällig wird.
Im Zweifelsfall ändere doch den Vertrag vor Unterschrift entsprechend.
Gruß

-----------------
"behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 194.631 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.818 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.