Überlassungsvertrag - Rangvorbehalt

26. November 2020 Thema abonnieren
 Von 
Trips
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 2x hilfreich)
Überlassungsvertrag - Rangvorbehalt

Hallo zusammen,

im Überlassungsvertrag wird unter "Nutzungsrecht" ein Rangvorbehalt für die lebenslange Nutzung einer Garage eingetragen.

Ferner heißt es:
"Der Erwerber als künftiger Eigentümer behält sich das Recht vor, im Rang vor dem vorstehend zur Eintragung bewilligten Nutzungsrecht Grundpfandrechte bis zur Höhe von 500.000€ nebst Zinsen und sonstigen Nebenleistungen bis zu 20% jährlich ab Bewilligung des vorbehaltenen Rechts und einer einmaligen Nebenleistung von 10% auf dem belasteten Grundbesitz eintragen zu lassen.
Der Rangvorbehalt kann nur einmalig ausgenutzt werden"

Es soll eine Grundschuld an erster Rangstelle für einen Neubau von 420.000 Euro eingetragen werden.

Heißt der Absatz "Der Rangvorbehalt kann nur einmalig ausgenutzt werden", dass im Falle einer Anschlussfinanzierung/Umschuldung nach der zinsgebunden Zeit (15/20 Jahre) nicht mehr an erster Rangstelle eingetragen und somit den alten Kredit ablösen kann?

Oder Kann die Grundschuld der einen Bank durch die natürlich niedrigere Grundschuld der Anschlussfinanzierenden Bank an erster Rangstelle ersetzt werden?

Vielen Dank und LG

-- Editiert von Trips am 26.11.2020 16:51

-- Editiert von Trips am 26.11.2020 16:51

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Sir Berry
Status:
Unparteiischer
(9326 Beiträge, 2996x hilfreich)

Zitat (von Trips):
Oder Kann die Grundschuld der einen Bank durch die natürlich niedrigere Grundschuld der Anschlussfinanzierenden Bank an erster Rangstelle ersetzt werden?


Jein. Du musst die Grundschuld ja nicht vorzeitig bei Ablösung des Kredits löschen und kannst so den nach Ablösung freien Grundschuld"brief" immer wieder nutzen.

Berry

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
cruncc1
Status:
Schlichter
(7963 Beiträge, 4488x hilfreich)

Zitat (von Trips):
Heißt der Absatz "Der Rangvorbehalt kann nur einmalig ausgenutzt werden", dass im Falle einer Anschlussfinanzierung/Umschuldung nach der zinsgebunden Zeit (15/20 Jahre) nicht mehr an erster Rangstelle eingetragen und somit den alten Kredit ablösen kann?

Wenn die Grundschuld gelöscht wird und eine neue Grundschuld eingetragen wird, hat diese keine erste Rangstelle mehr.
Zitat:
Oder Kann die Grundschuld der einen Bank durch die natürlich niedrigere Grundschuld der Anschlussfinanzierenden Bank an erster Rangstelle ersetzt werden?

Das ist möglich, wenn die Grundschuld an die andere Bank abgetreten wird.

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47245 Beiträge, 16734x hilfreich)

Zitat:
Oder Kann die Grundschuld der einen Bank durch die natürlich niedrigere Grundschuld der Anschlussfinanzierenden Bank an erster Rangstelle ersetzt werden?


Bei einer Anschlussfinanzierung wird nicht die bestehende Grundschuld gelöscht und eine neue eingetragen. Vielmehr wird die bestehende Grundschuld von der alten Bank an die neue Bank abgetreten.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.699 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.124 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen