Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
608.603
Registrierte
Nutzer

Unterschriebener Privater Darlehensvertrag rechtsgültig?

30.8.2017 Thema abonnieren
 Von 
fb472825-27
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 0x hilfreich)
Unterschriebener Privater Darlehensvertrag rechtsgültig?

Hallo Zusammen,

ich habe mir bei meinem Bruder einen verzinsten Privatkredit genommen.
Dieser wurde durch einen von beiden Seiten Privaten Darlehen Vertrag abgesichert.
Jetzt weigert er sich, aufgrund Streitigkeit einen Teil der Summe auszuzahlen.
Ich beabsichtige die Summe mit den ersten 5 Raten zu verrechnen.
Darf ich das oder was kann ich tun? In meinen Augen ist der Vertrag für beide Parteien bindend.

Mit freundlichen Grüßen
G.Fritz

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24966 Beiträge, 16031x hilfreich)

Zitat:
In meinen Augen ist der Vertrag für beide Parteien bindend.

Korrekt.

Zitat:
Ich beabsichtige die Summe mit den ersten 5 Raten zu verrechnen.

IMHO eine legitime Lösung für das Problem. Würde ich klar schriftlich ankündigen.

Signatur:

Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
fb472825-27
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von mepeisen):
Zitat:
In meinen Augen ist der Vertrag für beide Parteien bindend.

Korrekt.

Zitat:
Ich beabsichtige die Summe mit den ersten 5 Raten zu verrechnen.

IMHO eine legitime Lösung für das Problem. Würde ich klar schriftlich ankündigen.


Danke Schön für die Antwort. Habe ich schon schriftlich vorbereitet.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 228.985 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.398 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen