Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
611.467
Registrierte
Nutzer

VODAFONE Auftrag

27. Januar 2019 Thema abonnieren
 Von 
Holzer47
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
VODAFONE Auftrag

Hallo, hat jemand Erfahrungen mit dem Vodafone-Auftrag ?
Habe am 14. Dezember Vodafone mit DSL-Anschluß beauftragt. Vodafone hat es verschlampt zum 5. Januar bei
Telekom zu kündigen.
Nun hat sich mein Vertrag bei Telekom automatisch um ein Jahr verlängert. Die Differenz zum Vodafone-Angebot
sind einige hundert €. Welche Möglichkeit gibt es die Mehrkosten einzufordern.
Viele Grüße Holzer47

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(101164 Beiträge, 37197x hilfreich)

Zitat (von Holzer47):
Vodafone hat es verschlampt zum 5. Januar bei Telekom zu kündigen.

Wieso sollten die das machen? Wurde das beauftragt? Wenn ja,, wie genau und wie kann man das beweisen?
Beim alten Anbieter kündigen, ist nämlich in der Regel Aufgabe des Kunden.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Mr.Cool
Status:
Richter
(8430 Beiträge, 3436x hilfreich)

Zitat (von Holzer47):
Habe am 14. Dezember Vodafone mit DSL-Anschluß beauftragt. Vodafone hat es verschlampt zum 5. Januar bei Telekom zu kündigen.
Wie ist denn überhaupt die Kündigungsfrist? Zum 5.1. scheint mir jenseits der üblichen Fristen. Warum wurde eine Frist versäumt?

Signatur:

Vernunft ist wichtiger als Paragraphen

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 230.632 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.994 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen