Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
609.228
Registrierte
Nutzer

Vattenfall fordert Wertersatz / Geldwert zurück bei Umzug?

2.3.2021 Thema abonnieren
 Von 
Grauammer
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Vattenfall fordert Wertersatz / Geldwert zurück bei Umzug?

Ich hatte einen Stromvertrag mit Vattenfall (Easy24 Extra Strom) vor ca. einem Jahr abgeschlossen (2 Jahre Mindestlaufzeit). Für Neukunden gab es zu Vertragsbeginn einen Gutschein für ein Apple iPad (380 Euro), welchen ich direkt in deren eigenen Online Shop (Tink) eingelöst hatte.

Aufgrund von Corona musste ich nun meine Wohnung aufgeben und vorübergehend zu meinen Eltern ziehen.
Den Stromvertrag hatte ich vor einigen Wochen per Sonderkündigungsrecht bei Umzug aufgelöst.
Nun fordert Vattenfall aber den Zeitwert für das Apple iPad zurück (200 Euro).

Dazu steht im Vertag folgendes:

Zitat:
Bonusbedingungen:
[...]
(6)Hat der Kunde einen Gutschein erhalten, diesen eingelöst und wird der Energieliefervertrag widerrufen oder endet er in den in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Vattenfall Europe Sales GmbH für die Energiebelieferung von Haushaltskunden außerhalb der Grundversorgung beschriebenen Ausnahmefällen vor Ablauf der vereinbarten Mindestvertragslaufzeit, hat der Kunde an den Lieferanten einen Wertersatz für den mit dem Gutschein eingelösten Wert zu zahlen.
[...]

(8)Wenn im Falle eines Umzugs des Kunden der Lieferant die neue Lieferstelle nicht mit Energie beliefern kann, besteht keine Pflicht zur Rückgewähr des Gutscheinwertes.



Zwar wurde der Vertrag wegen Umzuges widerrufen, allerdings kann Vattenfall die neue Lieferstelle im Elternhaus nicht mit Energie beliefern, da bereits ein Stromvertrag mit dem lokalen Energieversorger besteht.

Die neue Lieferstelle ist ja belegt. Somit hat Vattenfall keine Möglichkeit, mich mit Strom zu versorgen, korrekt?

Somit tritt Bonusbedingung (8) ein, sehe ich das richtig?




-- Editiert von Grauammer am 02.03.2021 15:53

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(42530 Beiträge, 15203x hilfreich)

Zitat:
Somit tritt Bonusbedingung (8) ein, sehe ich das richtig?


Nein, da Vattenfall grundsätzlich die Lieferstelle beliefern könnte.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
radfahrer999
Status:
Richter
(8990 Beiträge, 4837x hilfreich)

Zitat (von hh):
Nein, da Vattenfall grundsätzlich die Lieferstelle beliefern könnte.
Genau dies :banana:

Signatur:

Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Kalanndok
Status:
Praktikant
(975 Beiträge, 166x hilfreich)

In den AGB steht nichts von theoretisch bedienen können sondern da steht klipp und klar kann.
Der TE hat seit dem Umzug selbst gar keine Lieferstelle mehr. Eine nicht existierende Lieferstelle kann Vattenfall nicht bedienen.

Ich würde das Vattenfall auch so mitteilen (den Teil mit "Neue Lieferstelle gibt es nicht. Es gibt einfach nur gar keine.") und mich erstmal auf (8) berufen. Dann müssten die schon mitteilen warum sie der Meinung sind, dass das nicht greift.

Allerdings ist in (8) eine der notwendigen Bedingungen, dass es zusätzlich zum Umzug auch eine neue Lieferstelle gibt. Das könnte tatsächlich dazu führen, dass (8) nicht greift. Aber da sollte Vattenfall sich zu äußern.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 229.316 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.540 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen