Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.389
Registrierte
Nutzer

Veranstaltung Abgesagt

9. Mai 2017 Thema abonnieren
 Von 
FreundUndHelfer
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Veranstaltung Abgesagt

Sehr geehrte Forummitglieder

nach langer Recherche im Internet bin ich auf Eure gestoßen und habe endlich einen Ansprechpartner gefunden der mir bzw. uns eventuell Tipps und Ratschläge geben könnte für weiteres Vorgehen.

Ich bin der Sprecher von einer kleinen Gruppe (10 Personen) die folgendes Problem haben. Wir alle hatten für eine Veranstaltung ( Berlin Summer Rave 2016 ) VIP Tickets gekauft mit einer Rücktrittsversicherung.

Die Veranstaltung in Berlin ist ausgefallen aus dem Grund das in den Veranstaltungsort (Flughafen Berlin Tempelhof) Flüchtlinge einzogen. Wir bekamen vom Veranstalter nach Telefonischer Rückfrage die Auskunft das schon Verhandlungen Laufen ( Messe Berlin ) wegen einem neuen Veranstaltungsort und wir auf der Homepage des Veranstalters weitere Infos dazu finden. Ca. 2 Monate Später bekam jeder von uns eine E-mail das die Veranstaltung 2016 abgesagt ist 2017 aber zu 100% stattfinden wird und die Tickets ihre Gültigkeit nicht verlieren. im März 2017 wolten wir auf der Homepage der Veranstaltung nachsehen wo die Veranstaltung nun sein würde, die Homepage war abgeschaltet und nicht mehr erreichbar. Nach nochmaliger Telefonischer Nachfrage beim Veranstalter haben wir die Info bekommen das der Veranstallter ende 2016 Insolvenz angemeldet hat. Darüber bekamen wir keine vorhergehende Info. Man versicherte uns aber das die rücktritsversicherung greifen würde und wir unser Geld zurück bekommen würden. Nach der Kontaktaufnahme mit der Versicherung hieß es nur lapidar das wir das Geld nicht zurückbekommen da es uns ja möglich ist die Veranstaltung zu besuchen.

Uns allen ist da durch ein Gesammtschaden von 1350 € entstanden ( 10 VIP Karten )

Es würde uns sehr freuen wenn Ihr uns einen Ratschlag geben könntet welche Schritte wir jetzt gehen können.
wir dachten schon an eine gesammelte Betrugsanzeige gegen den Veranstalter.

Mit freundlichen Grüßen und Dank
FreundUndHelfer


-- Editier von FreundUndHelfer am 09.05.2017 13:24

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(105634 Beiträge, 37801x hilfreich)

Zitat (von FreundUndHelfer):
Es würde uns sehr freuen wenn Ihr uns einen Ratschlag geben könntet welche Schritte wir jetzt gehen können.


1.)
Versicherungsbedingungen mal lesen, wann genau die leisten müssen

2.)
Verifizieren ob das
Zitat (von FreundUndHelfer):
2017 aber zu 100% stattfinden wird

so ist.
Falls nicht, Beweise dafür beschaffen, das dem nicht so ist.


Denn bis jetzt ergibt sich kein Hinweis das sie definitiv nicht stattfinden wird.



Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Mr.Cool
Status:
Richter
(8430 Beiträge, 3440x hilfreich)

Bei einer Insolvenz gibt es auch einen Insolvenzverwalter. Den kann man wegen Auskunft zum Weiterbetrieb oder Anmeldung von Forderungen kontaktieren.

Signatur:

Vernunft ist wichtiger als Paragraphen

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
FreundUndHelfer
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Mr.Cool):
Bei einer Insolvenz gibt es auch einen Insolvenzverwalter. Den kann man wegen Auskunft zum Weiterbetrieb oder Anmeldung von Forderungen kontaktieren.


Wie findet man den Insolvenzverwalter raus? Hab gerade nochmals mit denen telefoniert aber die verweigern die Auskunft !

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.690 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.559 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen