Veranstaltung abgesagt - Termin verschoben

17. November 2022 Thema abonnieren
 Von 
Krokodil80
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Veranstaltung abgesagt - Termin verschoben

Mal angenommen, ein Gast G bucht bei einem Veranstalter V ein Musical-Dinner in einem Restaurant R. Kurz vor dem Termin sagt V ab, begründet dies mit Personalmangel und verschiebt den Ersatztermin ein paar Monate in die Zukunft.

G möchte sein Eintrittsgeld zurück, hat aber zuvor in einer Suchmaschine einen Artikel auf der Webseite der Verbraucherzentrale gefunden, dem er entnommen hat, dass nach Ansicht der Verbraucherzentrale eine Ticketrückgabe mit Erstattung möglich ist. Kann G seinen Anspruch mit einem Hinweis auf eine Rechtsvorschrift belastbar machen ? Welchen Paragrafen kann G anwenden ?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
cirius32832
Status:
Junior-Partner
(5164 Beiträge, 1201x hilfreich)

Zitat (von Krokodil80):
Kann G seinen Anspruch mit einem Hinweis auf eine Rechtsvorschrift belastbar machen ? Welchen Paragrafen kann G anwenden ?


Das kann man immer. Die Verbraucherzentrale wird sich ja auch auf Paragraphen stützen in ihrer Ansicht

Signatur:

https://www.antispam-ev.de

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.757 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.807 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen