Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
609.228
Registrierte
Nutzer

Verjährung von Maklerforderung

7.8.2019 Thema abonnieren
 Von 
pa451882-76
Status:
Frischling
(40 Beiträge, 3x hilfreich)
Verjährung von Maklerforderung

Hallo,

vor ca. 3,5 Jahren haben wir ein Haus besichtigt. Dieses wurde uns durch einen Makler angeboten. Wir schlossen einen Standard-Maklervertrag als Kaufinteressenten und es bestand ein befristeter Vertrag zwischen Makler und Verkäufer. Ein Kaufvertrag kam jedoch nicht zustande.
Nun würde eine Möglichkeit bestehen, dasselbe Haus direkt vom Verkäufer zu erwerben und wir würden nun gerne aufgrund geänderter Lebensumstände kaufen. Nun stellt sich aber die folgende Frage: Hat der Makler noch einen Anspruch auf Courtage, wenn ein Kaufvertrag ohne diesen zu einem späteren Zeitpunkt geschlossen wird bzw. gibt es bestimmte Verjährungsfristen?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
spatenklopper
Status:
Unparteiischer
(9198 Beiträge, 3895x hilfreich)

Zitat (von pa451882-76):
Hat der Makler noch einen Anspruch auf Courtage, wenn ein Kaufvertrag ohne diesen zu einem späteren Zeitpunkt geschlossen wird


Ja, aber in eurem Fall nicht mehr.

Zitat (von pa451882-76):
bzw. gibt es bestimmte Verjährungsfristen?


Es sind in der Regel Einzelfallentscheidungen und dort wird eine Frist von bis zu 6 Monaten als angemessen bezeichnet.
Der BGH hat mit einem Grundsatzurteil die Grenze bei maximal 12 Monaten gesetzt. (BGH, Az. III ZR 379/04 )

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
spatenklopper
Status:
Unparteiischer
(9198 Beiträge, 3895x hilfreich)
0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 229.318 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.520 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.