Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
550.463
Registrierte
Nutzer

Vertrag durch eine Drittperson verlängert.

29.4.2020 Thema abonnieren Zum Thema: Vertrag Anbieter

#31
 Von 
fm89
Status:
Lehrling
(1845 Beiträge, 689x hilfreich)

Ich würde dieses Theater nicht mitmachen.
Die Sache ist doch eindeutig: du hast keine Verlängerung des Vertrages vorgenommen (hat der Anbieter ja sogar bestätigt), somit gibt es keine vertragliche Grundlage mit dir. Auch das Sepa-Mandat müsste ausgelaufen sein.
Ich würde daher, falls noch nicht geschehen, sämtliche Lastschriften zurück buchen lassen. Dann sollen die mal schön klagen...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#32
 Von 
Kalanndok
Status:
Schüler
(393 Beiträge, 87x hilfreich)

Ich würde jetzt auch die noch rückholbaren Lastschriften zurückholen, weitere Abbuchungen von diesem Konto untersagen und mich noch zynisch für das Eingeständnis bedanken, dass da ein unberechtigter den Vertrag verlängert hat. Für das Bestehen der Vollmacht ist der Behaupter verantwortlich. Durch das Eingeständnis kommt es nämlich auf den Inhalt des Telefonats (zumindest für das Verhältnis zwischen Dir und Provider) jetzt gar nicht mehr an :)

Falls die Dame widerrechtlich angegeben hat bevollmächtigt zu sein, dann ist das ein Problem (evtl. auch strafrechtlich!) zwischen Dame und Provider.

-- Editiert von Kalanndok am 27.05.2020 14:22

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
12

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 193.966 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.547 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.