Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.389
Registrierte
Nutzer

Vertragsbeendigung Kabelfernsehen

25. August 2004 Thema abonnieren
 Von 
Einladung
Status:
Frischling
(18 Beiträge, 0x hilfreich)
Vertragsbeendigung Kabelfernsehen

Bitte um Hilfe zum obigen Thema:
Ich wohne in einer Mietwohnung. Fernsehen nur möglich über Vertragsabschluß mit Monopolisten. Schüssel nicht erlaubt und empfangstechnisch auch nicht möglich. Monopolist nutzt Stellung total aus, hat wahrscheinlich im Keller mal was verstellt und mir danach die "Reparatur" an meinen Geräten (Das Bild wurde innerhalb von 20 min. so krieselig,***ohne daß ICH was verstellt hatte***das ich die Fa. informierte, sie sollen alles i.o. bringen). Hätte ich nicht sofort bar (80€) bezahlt, hätte ich nicht Fernsehen können...Beweis nicht möglich, da Vorgehen sehr schnell, "Zeuge" nur mein ebenfalls sachunkundiger Sohn.
Egal, jetzt will ich kündigen, weil ich ausziehe. da lese ich folgendes:
Kündigung seitens des Nutzers erstmalig möglich nach 24 Monaten (bin erst am 1.1.2003 eingezogen) mit einer Frist von 3 Monaten zum Quartalsende.
Kündigung seitens der Fa.: sofort, wenn der geschuldete Betrag (50,-€/Monat) länger als 14 Tage überfällig ist.
ganz schön frech oder?
Dazu kommt, daß es wahrscheinlich sofort einen Nachmieter/Nutzer gibt... dürfen die dann doppelt kassieren??
wie sollte ich jetzt die Kündigung gestalten??

Danke für die Hilfe!!


-- Editiert von Einladung am 25.08.2004 17:12:07

-- Editiert von Einladung am 26.08.2004 08:49:54

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
§ is nicht
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 1x hilfreich)

kündige einfach drauf los, zur not musst du halt noch bis dezember zahlen, dann solltest du aber in diesem augenblick deine kündigung abschicken! in der nächsten wohnung stellst du einfach einen receiver auf...ab 70€ aufwärts, für gute natürlich mehr, dann ne zimmerantenne, und du bekommst auch die kanäle und keiner kann dir dann was....lass dich von den monopolisten nicht unterkriegen! schreib jetzt die Kündigung zum nächstmöglichen termin und hol dir n receiver! los!

-----------------
"Paragraphenreiter haben müssen wenigstens nicht den Stall putzen!"

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Einladung
Status:
Frischling
(18 Beiträge, 0x hilfreich)

danke erst mal für die erste Antwort!
ABER:
der Reciever war schon meiner!! aber auch mit diesem muß man in eine entsprechende Steckdose... und damit dort auch was rauskommt, daß mein Reciever in Bilder umwandeln kann...mußte ich den Vertrag mit eben diesem Monopolisten machen!!!
Darum kann ich theoretisch den Vertrag nach 24 Monaten (also ab 1.3.2005) zum Quartalsende also zum 31.6.2005 kündigen...das wird noch ne Stange Geld, die ich den Typen nicht unbedingt in den Rachen schmeißen will!!!

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.696 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.559 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen