Vertragsbruch - Hochzeitsfotograf - Vertragsrechte

1. Oktober 2015 Thema abonnieren
 Von 
DerNoir
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Vertragsbruch - Hochzeitsfotograf - Vertragsrechte

Guten Tag,

ich hab folgendes "Problem":
Meine Frau und ich haben für unsere Hochzeit einen Hochzeitsfotografen gebucht. Dies wurde auch per Vertrag vereinbart etc.
Folgendes wurde (steht im Vertrag) vereinbart:
-Chef kommt persönlich
-Alle Bilder (+ Rechte)
-Ein Film, welcher bei der Feier abgespielt wurde mit davor Dreharbeiten
-Ein Aufwendiges Hochzeitsbuch + 30 kleinere Dankebücher
-Der ganze Tag wird gefilmt (wir bekommen die Rohfassung + Einen schönen Zusammenschnitt)
-Der Fotograf hat 6 Monate zeit alles zu liefern

Nun folgendes Problem:
-An dem Tag waren 3 Personen da (einer für den Film + 2 für die Fotos) aber kein Chef!
-Der Film, welcher an der Hochzeit abgespielt wurde war ein Witz - kosten alleine dafür ca. 700-900€ (lässt sich aufgrund des Gesamtpaketes nicht so genau sagen bzw. ich weiß den Preis gerade nicht auswendig)
-Es sind nun 4 Monate rum und wir haben noch absolut nichts erhalten. Der Chef benötigt aber von uns 50 Bilder um das Layout für das Hochzeitsbuch sowie die Danksagungsbücher erstellen zu können.

Wir gehen nun stark davon aus, dass er es nicht hinbekommen wird, rechtzeitig zu liefern. Meine Frau ist mittlerweile stinksauer und am Ende mit den Nerven. Sobald man den Chef mal am erreicht, wird einem eine Lüge nach der anderen erzählt....

Meine Frage ist nun: Kann ich nach Ablauf der Zeit von 6 Monaten (wie im Vertrag angegeben) generell irgendetwas machen bzw. ihn verklagen etc.?

Lg Marcel

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
JenAn
Status:
Student
(2517 Beiträge, 2552x hilfreich)

Zitat:
An dem Tag waren 3 Personen da (einer für den Film + 2 für die Fotos) aber kein Chef!


Dann wird man schauen müssen, welcher Schaden dadurch konkret entstanden ist. Sind die Aufnahmen deswegen beweisbar schlechter? Hat der Chef einen höheren Stundensatz als die drei Personen zusammen?
Das Problem ist immer, daß ein Vertragsbruch per se noch keinen Schadensersatzanspruch auslöst (genau deswegen werden für solche Fälle Vertragsstrafen vereinbart), es muß schon ein konkreter, finanziell quantifizierbarer Schaden eingetreten sein.

Zitat:
Der Film, welcher an der Hochzeit abgespielt wurde war ein Witz


Das ist nun zu schwammig. Vermutlich war im Vertrag ähnlich schwammig formuliert, was nun konkret geschuldet wurde?

Zitat:
Es sind nun 4 Monate rum und wir haben noch absolut nichts erhalten.


6 Monate sind lt. Vertrag ja auch Zeit.

Zitat:
Der Chef benötigt aber von uns 50 Bilder um das Layout für das Hochzeitsbuch sowie die Danksagungsbücher erstellen zu können.


Sehr unklar formuliert. Geht es um die Bildauswahl? Was ist dazu vereinbart? Wann wurde dies von der Gegenseite eingefordert? Es müßte bewertet werden, ob ihr in einer Bringschuld seid oder nicht.

Zitat:
Kann ich nach Ablauf der Zeit von 6 Monaten (wie im Vertrag angegeben) generell irgendetwas machen bzw. ihn verklagen etc.?


Klar. Mit welchem Erfolg, das wird von den Umständen des Einzelfalls abhängen, s.o.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.383 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.366 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen