Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
608.874
Registrierte
Nutzer

Vertragskündigung bei Wohnungsauflösung / Zusammenzug

22.5.2018 Thema abonnieren
 Von 
Oscar1024
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 1x hilfreich)
Vertragskündigung bei Wohnungsauflösung / Zusammenzug

Ich bin mit meiner Frau in deren Wohnung zusammengezogen, wo bereits ein Telefon und DSL Vertrag existiert (Telekom). Habe ich das Recht meinen alten Vertrag (Vodafone/Kabeldeutschland) in meiner gekündigten Wohnung vorzeititg zu beenden?

Theoretisch würde ein Anschluss über Vodafone auch in der neuen Wohnung möglich sein (ich habe den Standort geprüft) aber was sollen wir mit zwei Verträgen am gleichen Standort?

-- Editiert von StandardMieter am 22.05.2018 17:21

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Flo Ryan
Status:
Schlichter
(7367 Beiträge, 4959x hilfreich)

Das dürfte euer Problem sein, solange es keine gerichtliche Entscheidung gibt, die etwas anderes besagt. Diese Situation ist dem Wortlaut des TKG nach kein Grund für eine Sonderkündigung, denn der Anbieter kann ja liefern, es wird ihm nur verunmöglicht.

Signatur:

Wo lagert die Post eigentlich die ganzen Briefe, die angeblich nie zugestellt worden sind?

2x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 229.149 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.472 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen