Vertragspartner Mietvertrag

17. September 2007 Thema abonnieren
 Von 
sweeney
Status:
Schüler
(281 Beiträge, 52x hilfreich)
Vertragspartner Mietvertrag

Ein Mieter schließt Mietvertrag mit einer Hausverwaltung.
Die Hausverwaltung zahlt die Miete an Wohnungseigentümer(Mietgarantievertrag).
Eigentümer kündigt Vertrag mit Hausverwaltung, da die Zahlungen nicht weitergeleitet werden und fordert den Mieter auf, die Miete nun ihn zu überweisen(teilt dies auch der Hausverwaltung mit).
Mieter zahlt seit dem an Eigentümer.
Seitens der Hausverwaltung gibt es keinerlei Reaktion.
Ist das Vertragsverhältnis mit dem Mieter automatisch auf den Eigentümer übergegangen?
An wen richtet der Mieter seine Kündigung bei Auszug?


Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Eidechse
Status:
Schlichter
(7003 Beiträge, 3925x hilfreich)

So wie ich das sehe, bestand seid je her ein Vertrag mit dem Eigentümer. Die Hausverwaltung hat lediglich als Vertreter des Eigentümers gehandelt. Aufgrund der Kündigung des Vertrages mit der Hausverwaltung, ist diese nicht mehr berechtigt, für den Eigentümer zu handeln. Da dies dem Mieter auch mitgeteilt wurde, muss er die Kündigung an den Eigentümer richten.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.120 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.287 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen