Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.063
Registrierte
Nutzer

Widerrufsrecht Vertragsbeginn - Zugang falscher Briefkasten

13. Juni 2008 Thema abonnieren
 Von 
bm1160
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 5x hilfreich)
Widerrufsrecht Vertragsbeginn - Zugang falscher Briefkasten

Hallo,

mein Schwager und ich haben den selben Nachnamen und wohnen im selben Haus. Jeder hat einen einen eigenen Eingang und einen eigenen Briefkasten.
Nun kommt es immer wieder vor, dass mein Schwager Post von mir im Kasten hat und umgekehrt.
Nun hatte er ein Einwurfeinschreiben im Kasten, welches für mich bestimmt war. Der Bote hat es mal wieder falsch zugestellt. Da mein Schwager von Freitag bis Mittwochmorgen nicht zuhause ist, bekam ich den Brief etwa 2 Tage später.
Da es sich bei dem Brief um einen Vertrag mit 2-wöchiger Widerrufsfrist handelte, endet doch die Widerrufsfrist erst 2 Wochen nachdem mir der Brief durch meinen Schwager zugegangen ist und wenn ich durch Zeugen beweisen kann, dass das Einwurfeinschreiben in einen falschen Briefkasten geworfen wurde?
Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruß Bernd M.

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Mareike123
Status:
Unparteiischer
(9585 Beiträge, 1696x hilfreich)

Theoretisch ja.

Ich würde mich aber auch freuen, wenn jedermann ein beliebig langes Widerrufsrecht hätte, wenn er bloß einen Kumpel finden müßte, der 'bezeugen' kann, daß das Einschreiben in die Mülltonne statt in den Briefkasten eingeworfen wurde.

Ob man deswegen einen Rechtsstreit riskiert, muß man sich schon genau überlegen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 234.758 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.535 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen