Widerrufsrecht Vertragsverlängerung

3. Februar 2014 Thema abonnieren
 Von 
seb88
Status:
Beginner
(146 Beiträge, 103x hilfreich)
Widerrufsrecht Vertragsverlängerung

Hallo, folgende Frage.

Kunde ist seit etwas mehr als zwei Jahren bei einem Anbieter, kündigt diesen wirksam und bekommt die Bestätigung.
Am Letzten Tag ruft der Anbieter an und bietet eine Verlängerung des Vertrages an mit den gleichen Konditionen. Kunde willigt ein und bekommt dies per Email.

Auf ein Widerrufsrecht wird er weder mündlich noch schriftlich hingewiesen.

Hat der Kunde die Möglichkeit zu widerrufen, zb auch nach 2 Monaten, da er nicht unterrichtet wurde?

-----------------
" "

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
radfahrer999
Status:
Unparteiischer
(9029 Beiträge, 4884x hilfreich)

quote:<hr size=1 noshade>von seb88 am 03.02.2014 06:59

Hat der Kunde die Möglichkeit zu widerrufen, zb auch nach 2 Monaten, da er nicht unterrichtet wurde? <hr size=1 noshade>


OLG-Koblenz
Urteil vom 28.03.2012
[URL=http://www.lawcommunity.de/volltext/558.html]9 U 1166/11 [/URL]

Bitte durchlesen und das versteckte "Aber" beachten.

-----------------
""Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem." CJS"

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
seb88
Status:
Beginner
(146 Beiträge, 103x hilfreich)

Danke, genau das Urteil zu dem passenden Anbietet hatte ich auch gefunden, allerdings nicht direkt auf mein Beispiel bezogen, da es sich hier um die gleiche Vertragsart handelt( da keine Änderung der Geschwindigkeit oder Leistungspaketes)

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
radfahrer999
Status:
Unparteiischer
(9029 Beiträge, 4884x hilfreich)

quote:
von seb88 am 03.02.2014 09:13

allerdings nicht direkt auf mein Beispiel bezogen, da es sich hier um die gleiche Vertragsart handelt


quote:
http://www.recht-dd.de/olg-koblenz-widerrufsrechti-vertragsverlangerung/

Zu Beachten ist allerdings, dass nach dem Urteil des OLG-Koblenz wohl die gleichzeitig vorgenommene Tarifänderung ausschlaggebend war, so dass für eine bloße Kündigungsrücknahme möglicherweise kein Widerrufsrecht besteht.


-----------------
""Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem." CJS"

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Mr.Cool
Status:
Richter
(8429 Beiträge, 3449x hilfreich)

quote:
bietet eine Verlängerung des Vertrages an
Das hängt auch davon ab ob echte Verlängerung (12 Monate) oder Neuabschluß (24 Monate). Problematisch auch, da das Produkt bekannt ist.

-----------------
"Vernunft ist wichtiger als Paragraphen"

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.141 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.287 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen