Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
614.255
Registrierte
Nutzer

mündlicher Immobilien-Maklervertrag

15. November 2004 Thema abonnieren
 Von 
JayC
Status:
Schüler
(197 Beiträge, 61x hilfreich)
mündlicher Immobilien-Maklervertrag

Hallo,
ich habe vor kapp einem Jahr einem Immo-Makler den Verkauf meines Hauses angeboten. Das Angebot war mündlich, unverbindlich und beinhaltete keinen Exklusivvertrag. Nach knapp einem Jahr waren seine Bemühungen erfolglos, so dass ich den Verkauf nun eigenhändig vornehme. Dieses habe ich dem Makler schriftlich, per Fax mittgeteilt. Aufgrund meiner privaten Aktivitäten hat ein ehemaliger Hausinteressent des Maklers nun den privaten Kontakt mit mir aufgenommen. Wenn es zu einem Vertragsabschluß meinerseits mit diesem Interessenten kommt: kann der Makler ggf. Courtage von mir oder nur von dem Interessenten verlangen? Reicht die Kündigung des mündlichen Vertrages per Fax aus oder kann der Makler noch Forderungen an mich stellen?
Gruß Chris

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
fix
Status:
Praktikant
(978 Beiträge, 323x hilfreich)

Ich hätte in diesem Zusammenhang interessehalber selbst eine Frage. Die Makler behaupten doch immer, daß sie "professionelle Vermittler" seien und bei ihrer Beauftragung alles schneller und reibungsloser ablaufe. Woran lag es denn, daß das Haus ein Jahr lang erfolglos vom Profi-Makler angeboten wurde und dann bei einem Privatverkauf alles schneller klappt? Allein eine preisliche Frage oder auch Unfähigkeit bzw. Untätigkeit des Maklers?

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 232.699 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
95.749 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen