Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
609.228
Registrierte
Nutzer

online-Kaufvertrag: Zahlungserinnerung = Mahnung ?

29.5.2020 Thema abonnieren
 Von 
handycapwork
Status:
Beginner
(51 Beiträge, 8x hilfreich)
online-Kaufvertrag: Zahlungserinnerung = Mahnung ?

"Zahlungserinnerung" p. eMail erhalten (im Spam gelandet), danach postalische "Mahnung" erhalten, wo 5 Euro Gebühren (Kaufpreis 44€ brutto, online-Kaufvertrag) draufgepackt werden: Rechtmäßig ?
Ist ein mehrstufiges Mahnverfahren fakultativ oder obligatorisch ? Habe gelesen, dass 1.Mahnung kostenlos sein soll.

-- Editiert von handycapwork am 29.05.2020 15:26

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(100116 Beiträge, 37028x hilfreich)

Zitat (von handycapwork):
Ist ein mehrstufiges Mahnverfahren fakultativ oder obligatorisch ?

Kommt darauf an, was genau vertraglich vereinbart war, ob man korrekt in Verzug gesetzt wurde.



Zitat (von handycapwork):
Habe gelesen, dass 1.Mahnung kostenlos sein soll.

Naja, "sollen" ist ja nicht "müssen" ...



Zitat (von handycapwork):
5 Euro Gebühren

Deutlich überhöht in der privaten Wirtschaft. Da wären ohne hinzutreten besonderer Umstände maximal 1,50 EUR zulässig.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 229.300 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.520 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen