Darf dieser Lehrer mich wirklich deshalb nach Hause schicken?

13. Mai 2024 Thema abonnieren
 Von 
Lara2006
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 0x hilfreich)
Darf dieser Lehrer mich wirklich deshalb nach Hause schicken?

Ich wurde heute Morgen von einem Lehrer nach Hause geschickt weil ich im Unterricht geschlafen habe und ich aufgrund dessen nicht mehr beschulbar war. Zudem war meine Arbeitsmoral während dem Backunterricht sehr unterirdisch. Im Theorie Unterricht ist dem Lehrer dann der Kragen geplatzt und er schickte mich nach Hause da ich im Unterricht schlief und der Lehrer mich alle 30 Sekunden aufwecken musste. Ich war die letzten zwei Nächte zuvor die ganze Nacht wach. Darf dieser Lehrer mich wirklich deshalb nach Hause schicken?

-- Editiert von Moderator topic am 13. Mai 2024 16:57

-- Thema wurde verschoben am 13. Mai 2024 16:57

Im Behördendschungel oder einen Bescheid bekommen?

Im Behördendschungel oder einen Bescheid bekommen?

Ein erfahrener Anwalt im Verwaltungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Verwaltungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(38731 Beiträge, 14053x hilfreich)

Lara, nur weil Du dem Lehrer Arbeit machst, ist das kein Arbeitsrechtsfall. Trotzdem eine kurze Antwort: Der Zweck von Lehrräumen ist es, Leute zu unterrichten. Sind weder ein Obdachlosenasyl, noch ein Schlafsaal für Übermüdete. In der Regel haben Lehrer/Dozenten Hausrecht, d.h., dürfen Schüler/Studenten des Lehrraums, der Institution verweisen.

wirdwerden

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
ReBo123
Status:
Frischling
(42 Beiträge, 2x hilfreich)

Dazu kommt, dass der Lehrer auch eine Fürsorgepflicht hat. Auch auf dieser Basis kann (und muss) er Dich nach Hause schicken, wenn er den Eindruck hat, dass Du in keiner Verfassung bist, die die Teilnahme am Unterricht erlaubt. Ob Du volljährig bist, ist dabei übrigens letztlich unerheblich.

Signatur:

Ich bin juristischer Laie, meine Beiträge verstehen sich als Denkanstöße.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(32728 Beiträge, 5730x hilfreich)

Zitat (von Lara2006):
Darf dieser Lehrer mich wirklich deshalb nach Hause schicken?
Ja. Deshalb.

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Nana71
Status:
Lehrling
(1142 Beiträge, 125x hilfreich)

Zitat (von Lara2006):
Ich wurde heute Morgen von einem Lehrer nach Hause geschickt weil ich im Unterricht geschlafen habe und ich aufgrund dessen nicht mehr beschulbar war. Zudem war meine Arbeitsmoral während dem Backunterricht sehr unterirdisch. Im Theorie Unterricht ist dem Lehrer dann der Kragen geplatzt und er schickte mich nach Hause da ich im Unterricht schlief und der Lehrer mich alle 30 Sekunden aufwecken musste.


Mal abgesehen vom Rechtlichen: Findest du das deinem Lehrer gegenüber nicht total respektlos?

Wenn du wegen Übermüdung nicht in der Lage bist, am Unterricht teilzunehmen, bleib mit Entschuldigung zu Hause und gut ist.

Signatur:

Ich gebe lediglich meine Meinung wieder - Rechtsberatung gibt es gegen Bezahlung beim Anwalt.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(121297 Beiträge, 40006x hilfreich)

Zitat (von Lara2006):
Darf dieser Lehrer mich wirklich deshalb nach Hause schicken?

Na, immerhin hat man diesmal weder Angehörige potentieller Arbeitgeber sexuell belästigt noch der Freundin beim Ausbruch geholfen.
Ich finde, das ist doch schon mal ein Fortschritt ...


Was der Lehrer zwecks Schulverweisung wann wie darf, dazu lese man die jeweiligen Schulgesetze des betreffenden Bundeslandes, sowie in den Schulordnungen der jeweiligen Gemeinde und in der Schulordnung der jeweiligen Schule.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 270.291 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.220 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen