Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
577.630
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Muss man eine Halteverbotszone beim Umzug einrichten?

6.4.2021 Thema abonnieren
 Von 
Heike83
Status:
Beginner
(115 Beiträge, 0x hilfreich)
Muss man eine Halteverbotszone beim Umzug einrichten?

Hallo liebe Leute,

wenn man umzieht, muss man dann eine Halteverbotszone einreichten bzw. muss man den Umzug anmelden?

Oder kann man einen Umzugstransporter einfach dort hinstellen, wo man parken darf?

Danke für Rat!

Verstoß melden



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hiphappy
Status:
Master
(4836 Beiträge, 2284x hilfreich)

Natürlich muss man keine Halteverbotszone einrichten.

Ist halt schlecht, wenn dann schon alle Parkplätze belegt sind.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
reckoner
Status:
Gelehrter
(11347 Beiträge, 3906x hilfreich)

Hallo,

wenn man noch weitere Fahrzeuge hat (von Freunden, Nachbarn etc.) dann darf man sich den Platz sogar blockieren. Nur mit Nicht-Fahrzeugen, etwa mit Stühlen, darf man das nicht.

Stefan

Signatur:Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Heike83
Status:
Beginner
(115 Beiträge, 0x hilfreich)

@ Reckoner: Dann darf man sich auch auf angemietete Stellplätze von Nachbarn stellen?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(87059 Beiträge, 34963x hilfreich)

Zitat (von Heike83):
Dann darf man sich auch auf angemietete Stellplätze von Nachbarn stellen?

Klar, wenn man deren Erlaubnis dazu hat.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
reckoner
Status:
Gelehrter
(11347 Beiträge, 3906x hilfreich)

Hallo,

Zitat:
Klar, wenn man deren Erlaubnis dazu hat.
Genau.

Unter zivilisierten Menschen sollte das aber doch kein Problem sein.

Stefan

Signatur:Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
spatenklopper
Status:
Richter
(8562 Beiträge, 3727x hilfreich)

Zitat (von Heike83):
@ Reckoner: Dann darf man sich auch auf angemietete Stellplätze von Nachbarn stellen?

Zitat (von Harry van Sell):
Klar, wenn man deren Erlaubnis dazu hat.

Daran würde eine beantragte & genehmigte Halteverbotszone übrigens auch nichts ändern.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
reckoner
Status:
Gelehrter
(11347 Beiträge, 3906x hilfreich)

Hallo,

Zitat:
Daran würde eine beantragte & genehmigte Halteverbotszone übrigens auch nichts ändern.
Du meinst, dass eine Behörde nicht über private Grundstücke verfügen kann, ja?
Das ist grundsätzlich korrekt. Wenn dann müsste man es zivilrechtlich durchsetzen, das Hammerschlag- und Leiterrecht wäre eine denkbare Möglichkeit (z.B. wenn für den Umzug mehr oder weniger zwingend ein Kran erforderlich wird).

Stefan

Signatur:Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 209.096 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
87.210 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen