Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
586.747
Registrierte
Nutzer

Nachträgliche Anmeldung Klausur

21.7.2021 Thema abonnieren
 Von 
jemput
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Nachträgliche Anmeldung Klausur

Hallo Zusammen,

ich habe die Anmeldungsfrist zu meinen beiden letzten Klausuren verpasst. Bisher wurde ich, wie es auch in der Prüfungsordnung steht, immer automatisch zu meinen Klausuren angemeldet. Leider wurde dieses Semester die automatische Anmeldung wegen Corona abgeschafft. Dazu wurde ich jedoch nur einmalig per Mail informiert, welche ich im Stress der Jobsuche übersehen habe. Auf der Corona Seite des Prüfungsamtes habe ich keine entsprechende Information gefunden. Ich habe es erst nach dem 15.07 gemerkt und die Anmeldefrist knapp verpasst. Einen Antrag an den Prüfungsausschuss habe ich bereits gestellt. Dieser wurde jedoch abgelehnt mit der Begründung "Gemäß Beschluss des Prüfungsausschusses ist eine verspätete Anmeldung nicht möglich." Daher meine Frage: Gibt es irgendeine Möglichkeit sich „in die Prüfung zu klagen"?
Prüfungsordnung: https://www.fbi.ruhr-uni-bochum.de/fbi/mam/content/downloads/pruefungsamt/pr%C3%BCfungspordnung2013_ab1153.pdf
Corona Regelungen: https://www.fbi.ruhr-uni-bochum.de/fbi/studium/pr%C3%BCfungsamt/corona-regelungen.html.de

Ich bin echt ein bisschen verzweifelt, weil ich im Dezember 10 Jahre in Deutschland bin und Probleme mit der Ausländerbehörde bekomme, wenn ich dieses Semester nicht fertig werde mit dem Studium. Es sind meine letzten beiden Klausuren, meine Bachelorarbeit habe ich schon bestanden. Daher würde ich mich über Hilfe wahnsinnig freuen. Vielen Dank!

Verstoß melden



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
HeHe
Status:
Schlichter
(7874 Beiträge, 3523x hilfreich)

Zitat:
Bisher wurde ich, wie es auch in der Prüfungsordnung steht, immer automatisch zu meinen Klausuren angemeldet.


Na ja, das war dann Zufall, denn in der PO § 7 steht, dass zu bestimmten MP automatsich angemeldet wird (s. Modulliste)
und zu allen anderen man sich selbstständig anmelden muss.

Also musstest du auch ohne pandemiebedingte Ablaufänderung die Sache im Auge behalten und deshalb sehe ich hier keine Möglichkeit.

Zitat:
...........und Probleme mit der Ausländerbehörde bekomme,


Wie gravierend können diese Probleme denn werden? Hat sich die Schule davon nicht beeindrucken lassen?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
jemput
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Es sind beides Pflichtmodule, die ich beim ersten Versuch nicht bestanden habe. "(5) Sofern eine Modulprüfung nicht bestanden ist, erfolgt automatisch die Anmeldung zur Wiederholungsprüfung zum nächstmöglichen regulären Termin. Dies gilt nicht für die Wahlmodule." Ich wurde letztes Semester für beide Module automatisch angemeldet, habe mich dann aber wegen der BA abgemeldet. Ich war mir deshalb ziemlich sicher, dass das auch dieses Semester der Fall sein wird.

Da ich mit Sprachkurs und Studienkolleg 10 Jahre in Deutschland bin lässt sich mein Visum regulär nicht verlängern und ich muss im schlimmsten Fall ausreisen - ohne abgeschlossenes Studium. Wobei ich nicht weiß wie kulant die Ausländerbehörde in Bezug auf Corona ist. Ich hatte beim letzten Mal schon Probleme und musste meine Lage beim Sachbearbeiter erklären. Ein Semester ganz ohne Leistungspunkte kommt da ganz schlecht.
Meiner Uni bzw. dem Prüfungsamt und Prüfungsausschuss war es ziemlich egal. Ich habe morgens um 9:30 am 16.07 beim Prüfungsamt angerufen und ihnen meine Lage erklärt, aber Frist ist Frist.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(32991 Beiträge, 12853x hilfreich)

Wenn ich das richtig verstehe, wurdest Du im letzten Jahr noch automatisch angemeldet. Du hast Dich dann selbst abgemeldet. Damit hast Du Dich doch selbst aus dem System des Automatismus heraus katapultiert. Ob jetzt noch zusätzlich für die, die sich nicht selbst ausgeklinkt haben, eine manuelle Anmeldung erforderlich ist, das kann bei der Lage doch dahingestellt bleiben. Du hast durch Deine Abmeldung doch eine klare Aktion gestartet.

Für mich sind hier zwei Gründe da, Dir die Zulassung zu den Klausuren zu verwehren.

Kläre die Sache mit der Ausländerbehörde, melde Dich für die nächst möglichen Klausurtermine so schnell wie möglich an, notfalls musst Du halt ausreisen und zu den Klausurterminen wieder einreisen oder Du bekommst nach der Ausreise ein Besuchervisum für einige Monate, keine Ahnung.

wirdwerden

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
jemput
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich habe mich für das Wintersemester 20/21 abgemeldet. Das dürfte die automatische Anmeldung in diesem Semester (Sommersemester 2021) nicht beeinflussen da PO § 7 Abschnitt (7) "c) Für abgemeldete Prüfungen erfolgt automatisch die Anmeldung zum nächstmöglichen regulären Termin. Dies gilt nicht für die Wahlmodule."

Da ich mich für das letzte Semester abgemeldet habe und die jetzige Prüfung im Sose2021 ein regulärer Termin ist (Vorlesung findet jedes Semester statt) denke ich nicht das ich mich "aus dem System des Automatismus heraus katapultiert" habe.

Ich möchte gerne wenn das irgendwie möglich ist mitschreiben. Besuchervisum ist aus Kostengründen für mich schwer realisierbar.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Anami
Status:
Legende
(19241 Beiträge, 3490x hilfreich)

Zitat (von jemput):
lässt sich mein Visum regulär nicht verlängern
Vermutlich musst du tatsächlich einen Termin bei der ABH machen, telefonisch oder per E-Mail wird man das Malheur nicht erläutern können.
Möglicherweise kannst du du eine Fiktions-Bescheinigung erhalten.
d.h. dein AT läuft weiter.

Welchen Abschluss hättest du, wenn du die Klausuren nicht schreiben kannst?
Bachelor?

Signatur:

ist nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(90219 Beiträge, 35509x hilfreich)

Man teil Dir mit "Melde Dich zur Klausur an", Du ignorierst es.
Ende der Fahnenstange.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
cirius32832
Status:
Bachelor
(3411 Beiträge, 952x hilfreich)

Zitat:
Dazu wurde ich jedoch nur einmalig per Mail informiert


Das ist ausreichend

Zitat:
welche ich im Stress der Jobsuche übersehen habe


Das ist Pech

Signatur:

https://www.antispam-ev.de

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 214.802 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
89.301 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen