Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
510.854
Registrierte
Nutzer

Nachweis eines Bearbeitungsvorgangs verlangen?

14.3.2019 Thema abonnieren
 Von 
Alex4357
Status:
Frischling
(20 Beiträge, 2x hilfreich)
Nachweis eines Bearbeitungsvorgangs verlangen?

Darf man in einer Behörde einen Nachweis eines Bearbeitungsvorgangs verlangen? Nach welchem §?

-- Editiert von Moderator am 14.03.2019 14:08

-- Thema wurde verschoben am 14.03.2019 14:08

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
HeHe
Status:
Schlichter
(7049 Beiträge, 3088x hilfreich)

Was ist mit "Bearbeitungsvorgang" gemeint??

Meinst du den Status eines Antrages, einer Widerspruchs o. ä.?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(65207 Beiträge, 31190x hilfreich)

Zitat (von Alex4357):
Darf man in einer Behörde einen Nachweis eines Bearbeitungsvorgangs verlangen?

Klar. Verlangen kann man, denn verlangen kann man ja fast alles.
Probleme gibt es meist erst beim "bekommen" bzw. "durchsetzen", insbesondere wenn die Gegenseite nicht kooperativ ist und sich sträubt die Forderung zu erfüllen.

Falls dann - so wie hier - keine Rechtsgrundlage für das verlangen erkennbar ist, tendieren die Erfolgsaussichten gegen 0.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Daggi40
Status:
Beginner
(126 Beiträge, 41x hilfreich)

Kannst du näher ausführen, was du mit Nachweis über einen Bearbeitungsvorgang meinst?
Dass der Bearbeiter drangearbeitet hat?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Anami
Status:
Student
(2715 Beiträge, 727x hilfreich)

Zitat (von Alex4357):
Darf man
Ja, das darf man. Auf jeden Fall.
Oft werden diese Nachweis-Verlangen als Sachstandsanfrage an die entspr. Behörde gerichtet.
Man will also wissen, wie weit die Bearbeitung dort schon fortgeschritten ist.

Manche Sachverhalte werden schnell bearbeitet und auch beschieden. Andere liegen gefühlte Ewigkeiten.
Betroffene wissen nicht, warum etwas sooo lange dauert.
Deshalb: schriftlich kurze Sachstandsanfrage zum Vorgang xx.
Damit ist iaR diese Anfrage im Verwaltungsverfahren enthalten und dokumentiert.
(macht aber nichts unbedingt und immer schneller) :sad:

Signatur:Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. Karl V.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen