Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
570.103
Registrierte
Nutzer

Beschlussanfechtung / Gerichtskostenvorschuss

2.7.2009 Thema abonnieren Zum Thema: Frist Eigentümer
 Von 
Suiwababbial
Status:
Beginner
(125 Beiträge, 65x hilfreich)
Beschlussanfechtung / Gerichtskostenvorschuss

Hallo!

Ein Eigentümer hat binnen der gesetzlichen Frist bei dem Amtsgericht einen Beschluss angefochten. Innerhalb welcher Frist muss der „Kläger“ den Gerichtskostenvorschuss entrichten, damit die Anfechtung nicht unwirksam wird? …oder bleibt die Anfechtung grundsätzlich aufrecht erhalten, so dass der „Kläger“ den Gerichtskostenvorschuss bezahlen kann, wann er will?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Frist Eigentümer


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
wohni
Status:
Praktikant
(789 Beiträge, 578x hilfreich)

Der anfechtende Eigentümer sollte den Vorschuss unmittelbar nach Anforderung einzahlen.

Wenn er länger als 14 Tage damit wartet, riskiert er, die Klage genau deswegen zu verlieren.

Die Klage wird auch erst an die Beklagten bzw. an den Verwalter als Zustellungsberechtigten zugestellt, wenn der Zahlungseingang bei Gericht verbucht ist.

MfG
Wohni

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Thorsten D.
Status:
Student
(2189 Beiträge, 1359x hilfreich)

quote:
Der anfechtende Eigentümer sollte den Vorschuss unmittelbar nach Anforderung einzahlen

Sehe ich auch so, bei der letzten Berufung kam die Kostenrechnung mit zwei Wochen Frist

-----------------
"Wer nicht bereit ist für sein Recht als Eigentümer einzutreten , sollte besser zur Miete wohnen"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 204.772 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
85.505 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen