Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.651
Registrierte
Nutzer

Eigentümerversammlung und Beschluss einer Treppenreinigungsputzfrau

11.7.2019 Thema abonnieren
 Von 
Blacki1972
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Eigentümerversammlung und Beschluss einer Treppenreinigungsputzfrau

Hallo,

bei der Versammlung wurde von der Gemeinschaft beschlossen, eine Putzfrau für den Hausflur und Co zu nehmen. Ich habe dagegen gestimmt.

Muss ich das ganze trotzdem hinnehmen und das bezahlen ? Es sind zwar nur 10 Euro im Monat aber warum soll ich das ganze mittragen wenn ich selber putzen will.

Danke schon mal für Eure Antworten

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Roland-S
Status:
Lehrling
(1374 Beiträge, 825x hilfreich)

Zitat (von Blacki1972):
...bei der Versammlung wurde von der Gemeinschaft beschlossen, eine Putzfrau für den Hausflur und Co zu nehmen. Ich habe dagegen gestimmt.
Das war Dein gutes Recht.


Zitat (von Blacki1972):
Muss ich das ganze trotzdem hinnehmen und das bezahlen ?
Ja, das wirst Du müssen. Die Gemeinschaft hat mehrheitlich beschlossen, dass das jetzt von einer Reinigungskraft gegen Bezahlung gemacht wird. Als Teil der Gemeinschaft bist Du verpflichtet dies zu akzeptieren und anteilig die Kosten zu tragen.

VG
Roland

-- Editiert von Roland-S am 11.07.2019 15:33

Signatur:Das Problem bei Gerichtsbeschlüssen ist, dass regelmäßig nur eine Partei IHR Recht bekommt.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
R.M.
Status:
Bachelor
(3290 Beiträge, 2067x hilfreich)

Das Gesetz sieht nur einen einzigen Fall vor, wo ein Eigentümer, der nicht zugestimmt hat, die Kosten nicht tragen muss:
[Quote=§ 16 WEG ](6) Ein Wohnungseigentümer, der einer Maßnahme nach § 22 Abs. 1 nicht zugestimmt hat, ist nicht berechtigt, einen Anteil an Nutzungen, die auf einer solchen Maßnahme beruhen, zu beanspruchen; er ist nicht verpflichtet, Kosten, die durch eine solche Maßnahme verursacht sind, zu tragen.Aber: [Quote=§ 22 Abs. 1 WEG ]Bauliche Veränderungen und Aufwendungen, die über die ordnungsmäßige Instandhaltung oder Instandsetzung des gemeinschaftlichen Eigentums hinausgehenund ist somit in Deinem Fall nicht zutreffend.

So geht Demokratie!

Signatur:lg. R.M.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Blacki1972
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,

hmh danke euch beiden.

LG

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.320 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.564 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.