Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
553.235
Registrierte
Nutzer

Mit einer Beschlussanfechtung

 Von 
investmentclub
Status:
Schüler
(245 Beiträge, 34x hilfreich)
Mit einer Beschlussanfechtung

Mit einer Beschlussanfechtung klagt ein ET gegen den Rest der Eigentümergemeinschaft. Wie kann sich nun einer der Beklagten auf Seite des Klägers begeben, damit er keine Kosten hat, falls der Kläger gewinnt.

Signatur:

Gruß Investmentclub

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Kosten Beschlussanfechtung Eigentümergemeinschaft


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Roland-S
Status:
Lehrling
(1855 Beiträge, 1026x hilfreich)

Zitat (von investmentclub):
Wie kann sich nun einer der Beklagten auf Seite des Klägers begeben,
Probier's mal hier mit.


VG
Roland

Signatur:Das Problem bei Gerichtsbeschlüssen ist, dass regelmäßig nur eine Partei IHR Recht bekommt.
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(37196 Beiträge, 13357x hilfreich)

Zitat (von Roland-S):
Probier‘s mal hier mit

Eine Kostenersparnis ist damit aber nicht verbunden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Roland-S
Status:
Lehrling
(1855 Beiträge, 1026x hilfreich)

Zitat (von hh):
Zitat (von Roland-S):
Probier‘s mal hier mit

Eine Kostenersparnis ist damit aber nicht verbunden.

Das wäre im bereits laufenden Verfahren auch "noch schöner." IMO sollte es aber funktionieren, wenn er sich vor bzw. zur Klageerhebung auf die Seite des/der anderen Beschlussanfechter schlägt. Ich meine auch irgendwo gelesen zu haben, dass man auch (unnmittelbar) nach Zustellung der Klage, noch die Seite wechseln kann?

VG
Roland

Signatur:Das Problem bei Gerichtsbeschlüssen ist, dass regelmäßig nur eine Partei IHR Recht bekommt.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Peter Stetter
Status:
Beginner
(93 Beiträge, 7x hilfreich)

Wenn die Anfechtungsfrist noch läuft, kann man selbst gegen die restlichen Beklagten klagen und ist damit auf der Seite des Klägers. Danach, wie im Link...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 195.516 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
82.126 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.