Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
558.293
Registrierte
Nutzer

Stimmrecht Eigentümerversammlung bei gemeinsamen Wohnungseigentum

 Von 
go423083-72
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Stimmrecht Eigentümerversammlung bei gemeinsamen Wohnungseigentum

Hallo,

§25 Abs.2 WEG lautet: steht ein Wohnungseigentum mehreren gemeinschaftlich zu, so können sie das Stimmrecht nur einheitlich ausüben.

Frage: Angenommen innerhalb eine WEG steht eine von x Sondereigentumseinheiten 3 Eigentümern zu gleichen Teilen zu. Kann das Stimmrecht in der Eigentümerversammlung auch hier nur ausgeübt werden, wenn sich alle 3 Teileigentümer einig sind, oder würde hierfür auch die Mehrheit ausreichen, also wenn sich 2 von 3 einig wären ?

Viele Dank

-- Editier von go423083-72 am 07.09.2015 09:40

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Eigentümerversammlung Mehrheit Stimmrecht Frage


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
AntoineDF
Status:
Praktikant
(508 Beiträge, 401x hilfreich)

Hallo "go423083-72",

wenn ein WE mehreren WEer gemeinschaftlich zusteht, bestimmt § 25 Abs. 2 S. 2 WEG , dass die MitWEer ihr Stimmrecht nur einheitlich ausüben können. Den MitWEern steht folglich nur eine Stimme zu, die von allen einheitlich auszuüben ist.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
RMHV
Status:
Lehrling
(1106 Beiträge, 437x hilfreich)

Zitat (von go423083-72):
... Kann das Stimmrecht in der Eigentümerversammlung auch hier nur ausgeübt werden, wenn sich alle 3 Teileigentümer einig sind, oder würde hierfür auch die Mehrheit ausreichen, also wenn sich 2 von 3 einig wären ?

Wie sich die Miteigentümer untereinander auf irgendeine Stimmabgabe einigen, muss die Eigentümergemeinschaft nicht interessieren und es gibt dazu auch keine gesetzliche Regelung.
Entweder die Beteiligten einigen sich auf eine einheitliche Stimmabgabe oder ihre Stimmen können nicht mitgezählt werden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 198.130 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.076 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.