Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
528.974
Registrierte
Nutzer

Verwalter beruft keine Versammlung ein

 Von 
thebig
Status:
Beginner
(95 Beiträge, 28x hilfreich)
Verwalter beruft keine Versammlung ein

Hallo,

welche Möglichkeiten gibt es, wenn ein Hausverwalter keine Eigentümerversammlung einberuft und somit die Nebenkostenabrechnung nicht innerhalb der gesetzlichen Frist vorgenommen werden kann (d.h. Nachforderungen vom Mieter sind nicht möglich), vor allem, wenn der Verwalter auf keine Anfrage reagiert (Email, schriftlich etc). Die Adresse der anderen Eigentümer sind nicht bekannt (so dass auch nicht auf die Abwahl der Verwalters hingewirkt werden könnte).
Gibt es eine Institution, die Auskunft über die Anschrift der anderen Eigentümer geben kann und darf (evtl. Amtsgericht)?

Vielen Dank und viele Grüße!

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Eigentümerversammlung Mieter Verwalter Eigentümer


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
firefighter0070
Status:
Schüler
(153 Beiträge, 76x hilfreich)

Wieso ist die Anschrift der anderen Eigentümer nicht bekannt?!

In der Regel sind die Eigentümer in der bezeichneten WEG ansässig oder im Falle der Vermietung müssten die Mieter wissen, wo die Eigentümer ansässig sind....

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
thebig
Status:
Beginner
(95 Beiträge, 28x hilfreich)

Es handelt sich ausschließlich um vermietete Objekte, so dass hier bei allen Mietern die Adresse der Vermieter angefragt werden müsste. Ob diese die Adresse dann heraus geben, ist die nächste Frage (Datenschutz?).

Deswegen meine Frage nach einer Institution..

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
ichweissnich
Status:
Schüler
(384 Beiträge, 241x hilfreich)

Hallo
Grundsätzlich sind alle Eigentümer im Grundbuch eingetragen.
Ich würde das Grundbuchamt bitten mir die Anschriften mitzuteilen.
Zu Anfang meiner Eigentümerzeit hat das für die Namensnennung insoweit gereicht das ich die Bitte damit begründet hatte das zu viele Eigentümer auf der Eigentümerversammlung gewesen wären und ich nicht sicher wäre welche Person nun Eigentümer ist.
Hier würde deine Begründung vielleicht helfen.


-----------------
"Die Hausverwaltung ist eine Dienstleistung die von den Eigentümern bezahlt wird."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
thebig
Status:
Beginner
(95 Beiträge, 28x hilfreich)

Super Tipp!

Das werde ich tun, vielen Dank!

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
TiA2010
Status:
Praktikant
(983 Beiträge, 498x hilfreich)

Als letzter Weg - auf dem Klageweg eine Liste der anderen Eigentümer beim Verwalter fordern (dies ist dein Recht).
Soweit ich informiert bin, erlischt dein Anspruch auf Nebenkostenabrechnungsnachzahlungen nicht, solange dir keine Abrechnung vorliegt.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 182.547 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.251 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.