Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
550.463
Registrierte
Nutzer

Blog Beitrag über Konkurrenten veröffentlichen erlaubt?

22.8.2015 Thema abonnieren
 Von 
Frank001
Status:
Beginner
(96 Beiträge, 19x hilfreich)
Blog Beitrag über Konkurrenten veröffentlichen erlaubt?

Hier mal ein hypothetischer Fall:

Firma "Schlumpfi Hundebedarf" betreibt einen Online Shop mit angebundenem Blog, in dem regelmäßig über Neuigkeiten im Bereich Hundebedarf, Tipps & Tricks etc. geschrieben wird.

Nun möchte die Firma einen Blogbeitrag über ein exklusiv Produkt des Konkurrenten "Bello Hundeleinen" schreiben.
In dem Blog Beitrag wird beschrieben, aus welchem Material Bello Hundeleinen bestehen. Wie Sie vertrieben werden und das Geschäftsmodell dahinter erklären. Natürlich neutral verfasst und in keiner Weise herabwürdigend und objektiv.

Könnte so ein Blogbeitrag trotzdem abgemahnt werden, oder als Wettbewerbsverstoß gelten, weil Kunden (vom Konkurrenten möglicherweise ungewünscht) Einblick in die "Interna" des Konkurrenz Anbieters bekommen?

Danke für eure Antworten!

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(78648 Beiträge, 33568x hilfreich)

Vor einer Abmahnung ist man grundsätzlich nie sicher.

Und es könnte auch passieren das ein Richter diese als rechtens ansieht - einige Gerichte in Deutschland sind bekannt für lebensferne Auslegungen/Ansichten.


Ein normal Denkender würde das jedoch so sehen, das das kein Problem darstellt, da man ja die "Interna" nur mit den Mitteln ermittlet die öffentlich zugänglich sind, die "Interna" somit gar keine "Interna" sind.

Kritisch wäre das verbreiten von Inhalten aus vertraulichen Dokumenten bzw. das verbreiten von Ergebnissen einer Betriebsspionage.



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Frank001
Status:
Beginner
(96 Beiträge, 19x hilfreich)

Okay danke.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 194.029 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.547 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.