Werbung trotz YouTube Premium

31. Juli 2020 Thema abonnieren
 Von 
heroxy2111
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Werbung trotz YouTube Premium

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mal eine Frage.
Auf der Startseite des YouTube Premium Abos wirbt YouTube einzig und allein mit dem Satz "Ohne Werbeanzeigen
YouTube Videos ohne Werbeunterbrechungen auf deinem Mobilgerät, Computer oder kompatiblen Fernseher ansehen."
Auch auf dem Rest der Seite ist kein Zusatz zu erkennen.
Nun ist es aber so, dass ja viele Creator selbst einen Sponsor oder Werbeblock in ihr Video packen.
Müsste das nicht angegeben sein?
Denn es heißt ja ganz klar "Ohne Werbeanzeigen".
Ist das bereits Irreführende Werbung?
Schließlich ist das fehlen von Werbeanzeigen eines der Hauptverkaufsgründe des Abos.

Danke für eure Hilfe!

Edit: Mir ist bekannt, dass YouTube und die Creator unterschiedliche Rechtspersonen sind. Mich stört aber die Formulierung "YouTube Videos ohne Werbeunterbrechungen". Da steht nicht "YouTube Videos ohne unsere Werbeunterbrechungen".

-- Editiert von heroxy2111 am 31.07.2020 16:46

Abmahnung oder Probleme mit Konkurrent?

Abmahnung oder Probleme mit Konkurrent?

Ein erfahrener Anwalt im Wettbewerbsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Wettbewerbsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(120205 Beiträge, 39848x hilfreich)

Zitat (von heroxy2111):
Denn es heißt ja ganz klar "Ohne Werbeanzeigen".

Ebenso klar:
Allerdings kann es vorkommen, dass Creator in ihren Videos selbst ein Branding oder Werbung einfügen. Manchmal fügen Creator ihren Inhalten auch Werbelinks, Ordner oder bestimmte Funktionen hinzu. Dabei kann es sich um Links, Ordner oder Funktionen handeln, die zu Websites, Merchandise-Artikeln, der Mitgliedschaft in ihrem Kanal, Veranstaltungstickets oder anderen beworbenen Seiten führen.

Fazit: es lohnt sich immer alle vertraglichen Vereinbarungen zu lesen.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
spatenklopper
Status:
Gelehrter
(10701 Beiträge, 4210x hilfreich)

Zitat (von heroxy2111):
Mich stört aber die Formulierung "YouTube Videos ohne Werbeunterbrechungen"


Vom Creator eingebaute Werbung ist Bestandteil des Videos. ;)

1x Hilfreiche Antwort



Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 268.044 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
108.309 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.