Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
547.254
Registrierte
Nutzer

Gehaltsstruktur einer gGmbH

27.1.2011 Thema abonnieren
 Von 
me2k
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 4x hilfreich)
Gehaltsstruktur einer gGmbH

Hallo,

ich versuche gerade ein paar Infos über eine gGmbH (also eine "gemeinnützige" GmbH), die relativ zweifelhafte arbeitsmarktpolitische Maßnahmen mit Steuergeldern durchführt, herauszufinden.
Mich interessiert vor allem die finanzielle Seite.

Müssen gGmbH die Gehälter ihrer Mitarbeiter offen legen?
Kann man als Bürger Auskunft über die finanziellen Strukturen einer solchen Firma herausfinden? Wenn ja, über welche und wie?

Vielen Dank.

-- Editiert am 27.01.2011 19:15

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
me2k
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 4x hilfreich)

Ich habe nun bereits rausgefunden, dass man über die Jahresabschlüsse Auskunft auf www.ebundesanzeiger.de erhält. Kann man noch mehr erfahren?
Die gGmbH haben ja bestimmte Buchhaltungspflichten. Wer kontrolliert diese?

4x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Malshandir
Status:
Schüler
(192 Beiträge, 48x hilfreich)

In der Regel prüft sofern überhaupt das Finanzamt die Buchhaltung.
Aber falls Du Dir erhoffst festzustellen, wer genau wieviel verdient, so wirst Du sicher enttäuscht werden. In der Regel werden dort nur die Summe der Personalkosten angegeben.
Dies ist auch okay so, denn die Mitarbeiter haben auch Anspruch auf Schutz Ihrer Privatsphäre.
Wo kämen wir hin, wenn das Gehalt von jedem veröffentlicht werden würde.

-----------------
" "

6x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest-12306.05.2011 11:25:43
Status:
Student
(2721 Beiträge, 1164x hilfreich)

Auch bei der GgmbH können sich die Geschäftsführer und Mitarbeiter Gehälter zahlen die üblich sind. Erst wenn das verdeckte Gewinnausschüttungen werden gibts Ärger, also kaum.

150000 für nen Geschäftsfüher ist doch nicht viel. Oder glaubst du jemand gründet Konzerne wie das Rote Kreuz, Tafel oder Caritas mit 410 Euro im Monat.

Du findet nicht raus wer wieviel kassiert.

Uwe

-----------------
""

3x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest-12301.02.2011 11:31:08
Status:
Frischling
(47 Beiträge, 19x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 192.036 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
80.863 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.