Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
536.442
Registrierte
Nutzer

"Keine Werbung" und die rechtlichen Möglichkeiten

5.5.2009 Thema abonnieren
 Von 
Dopavin
Status:
Schüler
(466 Beiträge, 118x hilfreich)
"Keine Werbung" und die rechtlichen Möglichkeiten


Hallo zusammen,

mich beschäftigt schon länger folgende Sache:

Wenn ein Mieter in einem Haus mit 6 Parteien (darunter die Vermieter) an seinem Postkasten im Haus den Aufkleber "Keine Werbung und keine nicht bestellten Zeitungen einwerfen" anbringt, welche rechtlichen Möglichkeiten hätte er wenn nun doch Werbeflyer, Zeitungen und sonstige Werbematerialien seinen Briefkasten überfüllen?

Was wäre, wenn er sich irgendwann irgendwo angemeldet und denen die Erlaubnis zur Werbung somit gegeben hat und nun auf seinem Briefkasten oben genannten Aufkleber anbringt?



Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5916 Beiträge, 1337x hilfreich)

quote:
Was wäre, wenn er sich irgendwann irgendwo angemeldet und denen die Erlaubnis zur Werbung somit gegeben hat und nun auf seinem Briefkasten oben genannten Aufkleber anbringt?

An den Mieter adressierte Werbung wird so und so zugestellt. Der 'Keine Werbung'-Aufkleber bezieht sich ohnehin nur auf Postwurfsendungen ohne Adressangabe.

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
icecycle
Status:
Junior-Partner
(5342 Beiträge, 1848x hilfreich)

Wenn die Mieter die Werbungen / Postwurfsendungen ohne Adressangabe rumwerfen anstatt ordentlich in Altpapiertonne zu entsorgen,
darf der Vermieter an der Haustür oder den Briefkästen "Keine Werbung" anbringen ?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 186.063 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
78.579 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.