Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
561.168
Registrierte
Nutzer

Abrechnungakonto Einzahlungen Schulden

8.5.2020 Thema abonnieren
 Von 
fb446892-94
Status:
Frischling
(17 Beiträge, 0x hilfreich)
Abrechnungakonto Einzahlungen Schulden

Guten Morgen
Hab vor 2 Wochen eine Forderungsaufstellung vom Anwalt bekommen was eingezahlt wurde .
Hauptforderung wurde beglichen ,jetzt hat man mir wieder eine geschickt die andere war falsch sagte man mir... jetzt stehen dort 275 €die ich aber nirgends wo einordnen kann die gehört nicht zur Hauptforderung.
Dazu gibt es auch kein Gerichtsschreiben wo zu sehen ist was genau das sein soll .

Auf Anfrage sagt man mir nehmen Sie sich doch einen Anwalt !

Muss ich das Zahlen wenn nicht zu erkennen ist was das sein soll ?

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
fb513894-37
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 1x hilfreich)

Mit den von Dir gemachten Angaben wird es schwierig, eine konstruktive Antwort zu erhalten. Lade doch die Schreiben (in anonymisierter Form) hier hoch.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(31312 Beiträge, 12442x hilfreich)

Ich verute mal, es ist der Anwalt der Gegenseite, der das Schreiben geschickt hat?

Normalerweise wird erst auf die Nebenforderungen gerechnet, dann auf die Hauptforderung. Mal selbst nachrechnen, man sollte doch wissen, was man schuldet und was man bezahlt hat? Oder existiert ein Titel?

wirdwerden

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 199.787 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.697 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.