Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
537.010
Registrierte
Nutzer

Eidesstattliche Versicherung. Fremdes Konto

18.7.2019 Thema abonnieren Zum Thema: Konto Geld
 Von 
fb520261-97
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Eidesstattliche Versicherung. Fremdes Konto

Hallo, meine Freundin musste eine ev abgeben. Sie selbst hat kein Konto da bisher jede Bank selbst nach der Frage nach einen Guthaben Konto abgewungen haben, aufgrund Ihrer vielen Schulden. Sie bekommt Sozialhilfe dieses Geld geht auf mein Konto. Wir wohnen nicht zusammen und sie hat auch keine Kontovollmacht von mir. Sobald ihr Geld kommt hebe ich es ab und gebe es ihr. Der Gerichtsvollzieher möchte jetzt meine Kontoverbindung und meine Anschrift vor ihr wissen. Ich selbst gehe vollzeit arbeiten und verdiene auch nicht schlecht. Was wollen die mit meinen Daten? Können die mein Konto pfänden oder dürfen darauf gucken?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Konto Geld


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(73512 Beiträge, 32767x hilfreich)

Zitat (von fb520261-97):
Sie selbst hat kein Konto da bisher jede Bank selbst nach der Frage nach einen Guthaben Konto abgewungen haben, aufgrund Ihrer vielen Schulden.

Sie sucht sich eine Bank und stellt dort einen Antrag unter Hinweis darauf, das sie ein "Jedermannkonto" auf gesetzlicher Basis beantragt.



Zitat (von fb520261-97):
Sie bekommt Sozialhilfe dieses Geld geht auf mein Konto.

Das könnte Dir einige Probleme mit der Bank einbringen.



Zitat (von fb520261-97):
Was wollen die mit meinen Daten?

Die müssen wissen, was da an Einnahmen des Schuldners eingeht, ob da was pfändbar ist.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Ex Inkassomitarbeiter
Status:
Lehrling
(1232 Beiträge, 452x hilfreich)

Ihr Geld ist auf deinem Konto nicht geschützt. Kommt also ein PfüB hast du das komplette Geld von ihr an den Gläubiger zu überweisen.
Die Bank kann außerdem dein Konto komplett sperren weil du es anderen Personen vertragswidrig zur Verfügung stellst.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
cruncc1
Status:
Junior-Partner
(5726 Beiträge, 3666x hilfreich)

Zitat:
Sie selbst hat kein Konto da bisher jede Bank selbst nach der Frage nach einen Guthaben Konto abgewungen haben, aufgrund Ihrer vielen Schulden.

Man beantragt ein P-Konto.

https://www.verbraucherzentrale.de/kredit-schulden-insolvenz/das-pkonto-als-schutz-vor-kontopfaendung-5944

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(73512 Beiträge, 32767x hilfreich)

Zitat (von cruncc1):
Man beantragt ein P-Konto.

Nö, das hilft hier nicht, da der Kontoinhaber ja gar nicht gepfädet wird.



Erst mal eigenes Konto bekommen, da beantragt man das "Basiskonto". das sollte man dann danach in ein P-Konto umwanden lassen.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 186.346 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
78.698 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.