Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.758
Registrierte
Nutzer

Frage zu PfÜB (Herausgabe der Lohn/Gehaltsabrechnung..)

24.10.2019 Thema abonnieren Zum Thema: Schuldner Herausgabe
 Von 
palatin
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
Frage zu PfÜB (Herausgabe der Lohn/Gehaltsabrechnung..)

Hallo!
Gerade füll ich den Antrag auf PfÜB aus.
Ich kreuze auch den Anordnung an, dass der Schuldner die Lohn- oder Gehaltsabrechnung oder die Verdienstbescheinigung einschließlich der entsprechenden Bescheinigungen der letzten drei Monate vor Zustellung des Pfändungs- und Überweisungsbeschlusses an den Gläubiger herauszugeben hat.

Es ist unter dem Punkt auch ein frei ausfüllbares Feld vorhanden; kann ich hier einen größeren Zeitraum für die Herausgabe über die drei Monate anordnen?

Grund ist, dass ich den Verdacht hege, dass der Schuldner in der Vergangenheit wieder bei dem AG gearbeitet hat, bei dem ich Anfang dieses Jahres bereits einen PfÜB erfolgreich zur Wirkung brachte. Der Schuldner hatte daraufhin sofort die Arbeitsstelle aufgegeben und sich so einer weiteren Pfändung entzogen. Der PfÜB ist meines Wissens neun Monate gültig für den AG. Wenn dieser den Schuldner wieder beschäftigt haben sollte, wäre er zu packen. Und nicht alle AG wissen, dass ein PfÜB länger für ihn gilt und er von sich aus den Gläubiger zu bedienen hat.

Merci für die Antworten!

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Schuldner Herausgabe

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.397 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.576 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.