Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
517.335
Registrierte
Nutzer

IKK Classik

10.6.2019 Thema abonnieren
 Von 
andovision
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
IKK Classik

Ich habe mal eine allgemeine Frage. Wenn ein Gerichtsvollzieher in meine Wohnung möchte und ich ein Schreiben von der IKK Classic bekomme wo er als GV betitelt wird. Normalerweise kommt das ja vom Amtsgericht. Die nächste Androhung wo er ankreuzten könnte wäre die Vermögensauskunft sowie die Öffnung meiner Wohnung auch ohne das ich dabei bin. Der Brief kam von keinem Gericht sondern von der IKK Classic. Briefpapier von IKK Classic in Dillenburg. der GV wohnt in DA wo die auch ein Büro haben. Ist das alles so Rechtens?

-- Editiert von Moderator am 10.06.2019 22:51

-- Thema wurde verschoben am 10.06.2019 22:51

Verstoß melden



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Sehr geehrter Fragesteller,

gern bin bereit, Ihre Fragen zu beantworten. Bitte schicken Sie zunächst per e-mail an anwalt@ra-vasel.de die Schriftsücke zu, welche Ihnen der Gerichtsvollzieher übergeben hat!

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guyfromhamburg
Status:
Praktikant
(784 Beiträge, 191x hilfreich)

RA Vasel scheint kostenlos zu arbeiten, zumindest ist das ein entsprechendes Angebot.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
cirius32832
Status:
Lehrling
(1758 Beiträge, 631x hilfreich)



Zum Sachverhalt: Ein Gerichtsvollzieher kann auch direkt ohne Gericht beauftragt werden. Das scheint hier der Fall zu sein. Dann gibt es die Post natürlich mit seinem Briefkopf usw..

Ihre Fragen sind aber etwas wirr - was steht denn nun genau in diesem Schreiben

-- Editiert von Moderator am 13.06.2019 15:35

Signatur:https://www.antispam-ev.de
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
andovision
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Sorry, es ist ein Vollstreckungsbeamter mit einem Schreiben der IKK Classic. Biefkopf usw.. Die haben anscheinend einen eigenen Vollstreckungsbeamten. Ist das zulässig?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Sir Berry
Status:
Senior-Partner
(6523 Beiträge, 2389x hilfreich)

Zitat (von andovision):
Die haben anscheinend einen eigenen Vollstreckungsbeamten. Ist das zulässig?

Nicht das ich wüsste.
aber es dürfte sich um eine Vollstreckung durch das Hauptzollamt handeln.

Ist die Forderung denn berechtigt?
Falls ja, warum lässt Du es dann zur Vollstreckung kommen, das kostet doch nur weiteres Geld?

Berry

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(33847 Beiträge, 12123x hilfreich)

Die Krankenkassen haben eigene Vollstreckungsbeamte und die dürfen die angedrohten Maßnahmen vornehmen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
andovision
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Ok, haben die auch einen Dienstausweis?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen