Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
561.598
Registrierte
Nutzer

Kontopfändung Dauer

23.4.2020 Thema abonnieren Zum Thema: Konto Schuldner Bank
 Von 
Solan196
Status:
Praktikant
(954 Beiträge, 83x hilfreich)
Kontopfändung Dauer

Hallo, ich habe vor ca. 8 Jahren ein Konto gepfändet, erfolglos. Einige Zeit später erhielt ich von der Bank eine Nachricht, dass alle Konten aufgelöst waren, und sich kein Guthaben ergeben hat so ungefähr ich weiß es nicht mehr genau was die geschrieben haben wie sieht das aus, wenn der Schuldner Jahre später erneut ein Konto bei dieser Bank eröffnet, ist das dann auch sofort gepfändet oder muss ich dann wieder neu pfänden? Bekomme ich Nachricht von der Bank?

-- Editiert von Solan196 am 23.04.2020 21:59

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Konto Schuldner Bank


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(82359 Beiträge, 34153x hilfreich)

Zitat (von Solan196):
wenn der Schuldner Jahre später erneut ein Konto bei dieser Bank eröffnet, ist das dann auch sofort gepfändet

Ich gehe mal davon aus, das in dem Pfändungs- und Überweisungsbeschluss die Konten konkret bezeichnet waren? Und künftige Konten nicht von dem Pfändungs- und Überweisungsbeschluss erfasst waren?


Dann wird man die Konten wieder herausfinden müssen.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Solan196
Status:
Praktikant
(954 Beiträge, 83x hilfreich)

Ja das Girokonto mit Nummer und alle weiteren die er dort hatte. Gelten diese Beschlüsse dann auch für die Zukunft und muss die Bank sich melden und mitteilen, dass dort wieder ein Konto eröffnet wurde?

-- Editiert von Solan196 am 23.04.2020 22:17

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest-12330.04.2020 12:15:00
Status:
Student
(2419 Beiträge, 509x hilfreich)

Zitat (von Solan196):
Gelten diese Beschlüsse dann auch für die Zukunft und muss die Bank sich melden und mitteilen, dass dort wieder ein Konto eröffnet wurde?
Der Pfändungsbeschluss gilt nur für die Konten, die in diesem Beschluss verzeichnet waren. Die Bank muss sich NICHT melden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Solan196
Status:
Praktikant
(954 Beiträge, 83x hilfreich)

Er galt dann also nur für die damals vorhandenen Konten die nach der Pfändung aufgelöst wurden.

Das hilft mir weiter, vielen Dank.

-- Editiert von Solan196 am 24.04.2020 08:32

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 200.057 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.763 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.