Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
528.582
Registrierte
Nutzer

Lohnpfändung: Wie lange gilt eine Lohnpfändung wenn über 20 Jahren kein pfändbares Einkommen vorhand

 Von 
fberger67
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Lohnpfändung: Wie lange gilt eine Lohnpfändung wenn über 20 Jahren kein pfändbares Einkommen vorhand

Hallo zusammen,
1997 hatte meine Exfrau eine Lohnpfändung erwirkt wegen gemeinsamen Verbindlichkeiten. Da mein Einkommen bis heute noch nicht pfändbar war, wegen 3 Kindern, möchte ich gerne wissen ob eine Pfändung in diesem Fall verjährt, oder solange besteht bis mein Einkommen wieder pfändbar ist?
Mit freundlichen Grüßen
fberger67

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Pfändung pfändbar


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
-Laie-
Status:
Gelehrter
(11448 Beiträge, 4909x hilfreich)

Ein Vollstreckungstitel gilt 30 Jahre.

Signatur: Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
so475670-44
Status:
Praktikant
(532 Beiträge, 162x hilfreich)

Eine Vollstreckungsmaßnahme (hier: Lohnpfändung) unterbricht die Verjährung allerdings, § 212 Abs. 1 Nr. 2 BGB . D.h. in diesem Falle: Die Verjährung tritt erst 30 Jahre nach Ausbringen der letzten Lohnpfändung ein.


-- Editiert von so475670-44 am 08.08.2019 20:10

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 182.351 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.184 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.